Chorkonzert des Collegium Vocale Lenzburg

Lenzburg, 01.04.2017, 20:00

Aufführende: Collegium Vocale Lenzburg. Solisten: Tino Brütsch, Evangelist (Tenor); Stefan Vock, Jesus (Bariton); Davide Fior, Petrus, Knecht, Pilatus (Tenor). Leitung: Thomas Baldinger. Orgel: Andreas Jud. 

Werk: Die Johannespassion gehört zusammen mt der Lukas- und der Matthäuspassion zu den Spätwerken von Heinrich Schütz (1585-1672). Für den Hofgottesdienst in der Dresdner Schlosskappelle (1666) geschrieben, kommen alle drei Werke ohne jegliche Begleitung aus und beschränken sich auf den reinen biblischen Passionstext. Sie sind reifer Abschluss und Höhepunkt dieses Passionstypus, der von den Ausführenden makellose Intonation und hohe Konzentration verlangt. Mit ihren kunstvoll reduzierten Mitteln bieten sie ein verinnerlichtes, intensives Hörerlebnis, das ganz auf die Passioszeit fokussiert.

Abendkasse: Erwachsene 35 Franken, Studenten/Jugendliche 25 Franken

Das Collegium Vocale Lenzburg singt die Johannespassion von Heinrich Schütz | © zvg
Lade Karte ...