Lieben, leiden, leben. Psalmen für Mädchen und Frauen

Zürich, 06.05.2017, 09:15 bis 16:45

Für eine Kirche mit den Frauen müssen Frauen ermutigt werden, ihre eigene religiöse Sprache zu entdecken und zu entwickeln.Das Buch der Psalmen bietet dafür einen Schatz an Sprachbildern: von Wut und Trauer, Angst und Verzweiflung, Glück und tiefer Dankbarkeit.

Die Weiterbildung zeigt Wege auf, wie katechetische Angebote für altersdurchmischte Frauengruppen diesen Reichtum zugänglich machen können.

  • Kennenlernen ausgewählter Grundlagen zum Buch der Psalmen
  • Einblicke in Chancen und Herausforderungen generationenverbindender Katechese
  • Erproben bibeldidaktischer Zugänge

Leitung: Moni Egger, Leiterin der Fachstelle Katechese-Medien und Bibelwissenschaftlerin; Melanie Wakefield, Ausbildnerin an der Fachstelle für Religionspädagogik im Kanton Zürich und Leiterin Projekt Intergenerationelle Katechese.

Zielgruppe: Katechetisch Tätige aller Stufen und weitere kirchlich Engagierte.

Besonderes: Diese Weiterbildung ist eine Kooperationsveranstaltung mit der Fachstelle für Religionspädagogik im Kanton Zürich.

Kosten: 30 Franken (unentschuldigte Absenz wird verrechnet)

Anmeldung bis 24. April 2017:Fachstelle für Religionspädagogik, Sekretariat, Hirchengraben 66, 8001 Zürich, T 044 266 12 82, religionspaedagogik@zhkath.ch

 

 

 

 

Karte nicht verfügbar