Der erste auf Tele M1 in Zeiten des Corona-Veranstaltungsverbots ausgestrahlte Gottesdienst ohne Publikum wird in der Aarauer Stadtkirche aufgezeichnet. | © Andreas C. Müller

Aargauer Gottesdienste auf Tele M1

Andreas C. Müller, 20.3.20

Weil die Kirchgemeinden zurzeit keine Gottesdienste mit der Gemeinde feiern dürfen, hat sich Tele M1 freundlicherweise bereit erklärt, am Sonntag, 22. März, um 10 Uhr, zum ersten Mal einen Gottesdienst aus einer Aargauer Kirche im Lokalfernsehen zu übertragen. Der Gottesdienst unter der Leitung des Aarauer Stadtpfarrers Stefan Blumer wird 30 Minuten dauern und findet ohne Gemeinde statt. Es gibt aber musikalische Unterhaltung. Bis zur Aufhebung der Sanktionen des öffentlichen Lebens durch den Bundesrat sollen sich Sonntag für Sonntag jeweils ein katholischer und ein reformierter Gottesdienst abwechseln.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.