Gerhard Voss war einer der wenigen katholischen Theologen Deutschlands, der sich intensiv mit Astrologie und Horoskopen beschäftigte. Horizonte verlost sein Buch «Astrologie christlich». Zum Mitmachen einfach aufs Bild klicken. | © Marie-Christine Andres

Astrologie christlich

Marie-Christine Andres Schürch, 9.1.19
  • Die Zeit um den Jahreswechsel ist Hochsaison für Astrologen. Der Benediktiner Gerhard Voss hat sich aus christlicher Sicht mit Astrologie beschäftigt.
  • Horizonte verlost sein Buch «Astrologie – christlich», das die Chancen astrologischer Weisheit für das Glaubensleben entdeckt.

 

Gerhard Voss, der 2013 verstorbene Benediktiner, war er einer der wenigen katholischen Theologen Deutschlands, der sich intensiv mit Astrologie und Horoskopen beschäftigte. In diesem Buch stellt er Geschichte und System der Astrologie vor und entdeckt die Chancen astrologischer Weisheit für das Glaubensleben. Was eine christliche Astrologie leisten kann, illustriert der Autor in seinen Überlegungen zur Geburt und zum Tod Jesu. Klar wird hier christlich zu verantwortende Astrologie gegenüber abergläubischer Prognostik und esoterischen Strömungen abgegrenzt. Ein hochinteressanter Beitrag zu einem aktuellen und vieldiskutierten Thema. 

Kosmische Dimension der christlichen Botschaft

Dr. Gerhard Voss, geboren 1935, Studium der Theologie in Münster, Innsbruck und Würzburg. 1958 trat er in die Benedektinerabtei Niederaltaich ein. Er war Rektor des Ökumenischen Instituts der Abtei Niederaltaich.  Gerhard Voss räumte zwar ein: «Die Hoffnung mehr auf astrologische Schicksalsbeurteilungen als auf den einen wahren Gott zu setzen, ist nach christlichem Verständnis Aberglaube, ein Verstoss gegen das Erste Gebot. […] Wer aus dem Glauben lebt, steht über den Sternen.», betonte aber auch: «Der Verlust der astrologischen Weisheit signalisiert einen Verlust der kosmischen Dimension der christlichen Botschaft.»

Um an der Verlosung des Buches teilzunehmen, schreiben Sie bis Sonntagabend, 13. Januar 2019, ein E-Mail an redaktion@horizonte-aargau.ch

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.