04.08.2020

Benedikt XVI nicht in Gefahr

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. soll einem Medienbericht zufolge nach seiner Regensburg-Reise ans Sterbebett seines Bruders Georg selbst schwer erkrankt sein. Dies dementiert nun sein Privatsekretär. Erzbischof Georg Gänswein, Sekretär von Papst Benedikt, liess am Montag über die vatikanische Pressestelle mitteilen, dass der 93-Jährige «sich in der akuten Phase einer schmerzhaften, aber nicht ernsten Krankheit befindet».