Seit über 150 Jahren engagiert sich die Inländische Mission dafür, dass finanzschwache Kirchgemeinden oder Pfarreien für den Erhalt von Bauten und anderen Kulturgütern finanzielle Unterstützung erhalten. Dieses Jahr soll unter anderem die Klosterkirche Wonnenstein in Niederteufen über die Epiphanie-Kollekte Geld erhalten. | zvg

Dreikönigskollekte für Sanierung von Kirchen

Andreas C. Müller, 18.12.18

Auch am kommenden 6. Januar wird die Epiphaniekollekte wiederum für Gotteshäuser aufgenommen, für deren notwendige Sanierung zu wenig Geld vorhanden ist. Dieses Mal bittet die Inländische Mission (IM) um Spenden für Pfarreien im Bündnerland, im Kanton Genf und ein Frauenkloster im Kanton Appenzell Innerrhoden. Für die Gesamtsanierung der Kirche Sogn Gion in Domat/Ems im Umfang von fünf Millionen Franken fehlen noch zwei Millionen Franken. Weiter sollen die Pfarrkirche Heiligkreuz in Carouge und die Klosterkirche Wonnenstein in Niederteufen im Kanton Appenzell Innerrhoden unterstützt werden.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.