«Stabilitas loci» - Der Weg der Wiborada

Mellingen, 26.02.2019, 19:30

Die Autorin Dorothe Zürcher, in Mellingen aufgewachsen, lebt in Zürich und schreibt Prosa und Lyrik.

In ihrem neuen Roman beschreibt die Autorin die Lebensgeschichte der Wiborada, einer aussergewöhnlichen und mutigen Frau: Ihre Kindheit in einer unruhigen Zeit, die Pilgerreise nach Rom, der Entscheid, als Asketin in St. Gallen/St. Georgen zu leben und ihr Leben als Inkluse.

Dorothe Zürcher liest aus ihrem Buch, spricht über den historischen Hintergrund und über die Auswirkungen der Wiborada bis heute. Mit Gesang von Andreas Friedli. Im Anschluss wir ein kleiner Apéro serviert.

Eintritt 18 Franken. Ticketvorverkauf ab sofort in den Bibliotheken Mellingen und Niederwil. Gratis-Fahrdienst Angebot ab Niederwil. Auskunft: Bibliothek Niederwil, T 056 622 56 17 oder Frauengemeinschaft Niederwil, T 056 622 63 84

Karte nicht verfügbar