Welche Religion hat Gott?

Baden, 25.02.2020, 09:30 bis 11:15

Theologie 60plus – sieben Matineen.Burkas sind umstritten. Minarette werden verboten. Die christlichen Konfessionen verlieren an Terrain und Glaubwürdigkeit. Kreationisten nehmen die Schöpfungsberichte wörtlich wollen sie neben der Evolutionstheorie gelehrt sehen. Atheisten hingegen proklamieren: «Es gibt wahrscheinlich keinen Gott. Sorge dich nicht und geniesse das Leben!»

Was ist los in der Welt? Was ist los in der Schweiz? Wie steht es um die Religionen? Wie sieht die religiöse Landkarte aus? Was wissen wir von den Weltreligionen und von deren Beziehung zum Christentum? Gibt es ein friedliches Nebeneinander?

Fragen über Fragen. Um Antworten zu finden, braucht es Grundkenntnisse. In der multireligiösen Schweiz ist Wissen über andere Religionen unabdingbar geworden. Es geht um viel: um nicht weniger als um den Zusammenhalt der ganzen Gesellschaft.

Alle 7 Daten jeweils am Dienstag von 9.30 bis 11.15 Uhr:

25. Februar: Die multireligiöse Schweiz und ihre gesellschaftlichen Debatten

17. März: Der christliche Glaube und sein neues Verhältnis zu den andern Religionen

24. März: Judentum und Christentum

31. März: Islam und Christentum

21. April: Hinduismus und Christentum

28. April: Buddhismus und Christentum

5. Mai: Neue Bewegungen und Religionen

Kosten: 160 Franken für alle sieben Matineen.

Auskunft und Anmeldung bis 15. Februar: TBI-Sekretariat, Bederstrasse 76, 8027 Zürich, T 044 525 05 40, www.tbi-zh.ch

Karte nicht verfügbar