Freiwillige gesucht

Die Caritas Aargau sucht Freiwillige, die Flüchtlinge im Alltag begleiten.

Freiwillige Co-Pilotinnen und Co-Piloten öffnen anerkannten Flüchtlingen und vorläufig aufgenommenen Personen Türen in den schweizerischen Alltag, ermöglichen Kontakte zur lokalen Bevölkerung und unterstützen so den Integrationsprozess. Im Austausch lernen sie von den Piloten eine andere Kultur kennen. Die gemeinsame Reise dauert ein Jahr. Pro Monat finden zwei bis vier Treffen statt. Die freiwillig Engagierten erhalten eine Einführung, Weiterbildung, Möglichkeiten für den Erfahrungsaustausch und eine Ansprechperson vor Ort.

Auskunft: Caritas Aargau, Isabelle Odermatt, Projektleiterin Co-Pilot, T 062 837 06 10, io@caritas-aargau.ch

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.