Spätestens ab dem 8. Juni soll es in der Schweiz wieder Gottesdienste geben. | © Jil Lüscher

Gottesdienste wieder ab dem 8. Juni

Andreas C. Müller, 19.4.20

Felix Gmür, Bischof von Basel und Präsident der Schweizer Bischofskonferenz (SBK), ist vom aktuellen Fahrplan des Bundesrats zur Lockerung der Corona-Massnahmen enttäuscht. Dieser sieht öffentliche Gottesdienste frühestens am 8. Juni vor. Die Kirchen seien  keine Freizeitbetriebe, sondern dienten der Gesellschaft auf vielfältige Weise mit Hilfs- und Unterstützungsleistungen, sagte Felix Gmür gegenüber der «Schweiz am Wochenende» (18. April). Die SBK will der Regierung nun ein Schutzkonzept vorlegen, damit Gottesdienste unter bestimmten Bedingungen schon vor Juni wieder öffentlich stattfinden können.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.