Durch den Sturz des Turmes aufs Dach des Kirchenschiffes ist auch das Innere der Kirche schwer beschädigt worden. Wie lange der Wiederaufbau dauern wird, ist noch nicht abzuschätzen. | zvg

Herzogenbuchsee: Rascher Wiederaufbau geplant

Andreas C. Müller, 28.12.19

Nach dem Brand an Heiligabend soll die reformierte Kirche von Herzogenbuchsee so schnell wie möglich wieder aufgebaut werden. Dies hat der Kirchgemeinderat von Herzogenbuchsee an einer ausserordentlichen Sitzung am Freitag beschlossen. Wie lange dies dauere und wann die Kirche wieder genutzt werden könne, stehe derzeit nicht fest. Auch der Sachschaden könne noch nicht beziffert werden. Die Kirche ist nach wie vor gesperrt, die Gottesdienste finden im Kirchgemeindehaus statt. Von Seiten der katholischen Kirchgemeinde sei inzwischen das Angebot erfolgt, dass die Evangelisch-Reformierten in der katholischen Kirche ihre Gottesdienste abhalten, solange die Aufbauarbeiten in ihrer eigenen Kirche andauern.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.