Jungwacht und Blauring ist der grösste katholische Kinder- und Jugendverband in der Schweiz. Schweizweit zählt  die «Jubla» rund 30'000 Mitglieder. | © Marie-Christine Andres

Kinder bangen um Sommerlager

Andreas C. Müller, 25.4.20

Ob die traditionellen Lager der Jugendverbände im Sommer stattfinden oder nicht, sei noch ungewiss, berichtet die Pendlerzeitung «20 Minuten». Klare Weisungen des Bundes gibt es noch nicht. Geplant wird trotzdem. «Das Sommerlager ist das jährliche Highlight jeder Schar», sagt Roman Oester, Kommunikationsverantwortlicher von Jungwacht und Blauring Schweiz. Aber ob die Sommerlager dieses Jahr stattfinden können, sei noch ungewiss. Corona droht den Jugendorganisationen einen Strich durch die Rechnung zu machen. Weiter sei man auch schon Hygienemassnahmen für die Zelt- und Hauslager am ausarbeiten, so Roman Oester. Er sei sich bewusst, dass solche Massnahmen schwer umsetzbar sind. Immerhin sind die Teilnehmer meist auf engstem Raum zusammen. Roman Oester: «Wir versuchen die Lager so anzupassen, dass sie durchführbar sind. Aber dazu sind wir auf die Infos des Bundes angewiesen.» Geplant wird also weiter.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.