Auch ein Lügendetektor erwartet die Besucherinnen und Besucher der neuen Stapferhaus-Ausstellung «Fake. Die ganze Wahrheit.» | © Andreas C. Müller

Neue Stapferhaus-Ausstellung eröffnet

Andreas C. Müller, 28.10.18

Mit einem grossen Aktionstag eröffnet das Stapferhaus heute seine neue Ausstellung «Fake. Die ganze Wahrheit» im neuen Gebäude direkt beim Bahnhof Lenzburg. Die Ausstellung stellt Lüge und Wahrheit kulturhistorisch in einen grösseren Rahmen, auf dass man für die aktuellen Herausforderungen rund um Fake-News und alternative Fakten besser gewappnet sei, erklärte Kurator Daniel Tyradellis an der gestrigen Medienpräsentation. Im Rahmen einer vom Stapferhaus in Auftrag gegebenen Sotomo-Untersuchung habe sich zudem gezeigt, dass Fake-News die Demokratie bedrohten, erklärte Sibylle Lichtensteiger vom Stapferhaus-Team die Motivation für die Themenwahl. Zudem tangiere das «schillernde Feld der Lügen» täglich unser Leben auf verschiedenste Art und Weise. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Rundgang in einem fiktiven «Amt für die ganze Wahrheit.»

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.