Das Problem bestehe nicht überall, aber doch hier und dort, erklärte Papst Franziskus. Seine Aussagen zum Thema sexueller Missbrauch von Ordensfrauen blieben noch sehr schwammig.© REUTERS/Luca Zennaro

Papst räumt Missbrauch an Ordensfrauen ein

Andreas C. Müller, 8.2.19

Papst Franziskus hat eingeräumt, dass es in der katholischen Kirche auch Missbrauch von Ordensfrauen durch Kleriker gibt. Er wolle dagegen angehen, erklärte der Pontifex. Konkrete Massnahmen nannte er jedoch (noch) nicht. Der Papst sprach das Thema nicht von sich aus an, sondern reagierte auf dem Rückflug seiner Arabienreise auf die Frage einer Journalistin, die sich auf die jüngste Monatsbeilage der Vatikanzeitung «Osservatore Romano» bezog. Diese hatte das Thema in mehreren Beiträgen aufgegriffen.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.