Region Brugg-Windisch

Hauserstrassse 18

5210 Windisch

Gottesdienste

Birrfeld

Mittwoch, 19. Juni

09.30
Café international

Freitag, 21. Juni

00000
Treffen der Paulusgartenfreunde

Samstag, 22. Juni

16.00
Abschluss- und Spielabend der 5. Klasse

17.00
Santa Messa

Sonntag, 23. Juni

09.30
Abschiedsgottesdienst von Veronika
Werder in Windisch

00000
Kein Gottesdienst im Birrfeld

Mittwoch, 26. Juni

09.30
Café international

Sonntag, 30. Juni

11.00
Gottesdienst zum Patrozinium (D.Fischer) unter Mitwirkung des Kirchenchors Windisch, anschliessend Apéro für alle.
Jahrzeit für Fritz Emmenegger

Mittwoch, 03. Juli

09.30
Café international

Samstag, 06. Juli

17.00
Santa Messa

Sonntag, 07. Juli

11.00
Gottesdienst (D.Fischer)

Brugg

Dienstag, 18. Juni

09.00
Gottesdienst, mit dem Frauenverein
(V. Furrer), anschl. Rosenkranz

Donnerstag, 20. Juni

19.00
Mannsbilder, ökum. Abend für Männer

19.30
Minigolf Dägerli Kolpingfamilie

Freitag, 21. Juni

09.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu),
anschl. Rosenkranz

19.00
festliche Bibelübergabe der 6. Klässler in der Kirche St. Marien, Windisch, Apéro

Samstag, 22. Juni

07.30
Spiritueller Europa-Park

18.00
Schulend-Gottesdienst (S. Meier)
Jahrzeit für: Oskar Lack-Kaiser, Beatrice Margot Tschupp-Suter, Georgette und Ernst Tschupp-Hecklinger

Sonntag, 23. Juni

09.30
Verabschiedungs-Gottesdienst von
Veronika Werder in der Kirche St. Marien Windisch

11.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu)
anschl. Chilekafi

12.30
Taufe Lionel Aidan Wahl

15.30
GuitarSoundOrchestra, organisiert von der Musikschule Brugg

Dienstag, 25. Juni

09.00
Gottesdienst, mit dem Frauenverein
(V. Werder), anschl. Rosenkranz

18.30
unten_durch in Brugg

Mittwoch, 26. Juni

18.00
Freiwilligenfest Brugg «Fiesta Mexicana"

Donnerstag, 27. Juni

12.55
Wallfahrt nach Mariazell Sursee KFV

Freitag, 28. Juni

09.00
Eucharistiefeier in Windisch (E. Vogel)

10.45
Gottesdienst im Pflegezentrum Süssbach (D. Fischer)

Samstag, 29. Juni

18.00
Gottesdienst (D. Fischer)
Jahrzeit für: Pfr. Lorenz Schmidlin

Sonntag, 30. Juni

11.00
Waldgottesdienst Brugger Waldhaus
(S. Meier), mit Rägebogezyt. Mitfahrgelegenheit bei der Kath. Kirche St. Nikolaus um 10.15 Uhr (Rückfahrt um ca. 14 Uhr). Gemeinsames Grillieren. Möglichkeit der Verpflegung zu günstigen Preisen (Kolpingfamilie).

14.00
Gebetsnachmittag (R. Strassmann)

Dienstag, 2. Juli

09.00
Gottesdienst, mit dem Frauenverein
(S. Meier), anschl. Rosenkranz

Mittwoch, 3. Juli

09.15
Juli Wanderung KFV

18.30
Eucharistiefeier, engl. Messe Philippinos

Freitag, 5. Juli

09.00
Eucharistiefeier «Herz Jesu» in Windisch (A. Kaczor)

17.00
Weltjugendtag bis 7. Juli 16 Uhr in Luzern

Samstag, 6. Juli

18.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu)
Jahrzeit für: Erika und Alphons Betschmann-Barth, Walter Keller-Baumann, Ida und Marie Erdin, Werner Schönbächler-Müller

Sonntag, 7. Juli

11.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Brugg Nord

Mittwoch, 19. Juni

14.00
Abschlussfest vom Unterrichtsjahr

Donnerstag, 20. Juni -

Fronleichnam

18.30
Eucharistische Anbetung in der Kirche St. Marien Windisch

19.00
Eucharistiefeier in der Kirche St. Marien Windisch (G. Ukatu)

Freitag, 21. Juni

19.00
Festliche Bibelübergabe an die 6. Klässler in der Kirche St. Marien, Windisch

Sonntag, 23. Juni

09.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu)

09.30
Verabschiedungs-Gottesdienst von
Veronika Werder in der Kirche St. Marien Windisch

Dienstag, 25. Juni

10.00
SESO-Kafi im Sekretariat

19.00
Bibeltexte miteinander lesen und ins Gespräch kommen (N. Macchia)

Sonntag, 30. Juni

11.00
Waldgottesdienst beim Brugger Waldhaus (S. Meier und Kolping) mit Rägebogezyt für Kinder vom Kindergarten bis 3. Klasse

16.00
Tauferinnerungsfeier (N. Macchia und oek. Kleinkindergottesdienstteam)

Dienstag, 02. Juli

10.00
SESO-Kafi im Sekretariat

Sonntag, 07. Juli

10.30
Gottesdienst (S. Meier) mit Taufe

Schinznach

Freitag, 21. Juni

19.00
festliche Bibelübergabe der 6. Klässler in der Kirche St. Marien, Windisch.
Anschl. Apéro

Sonntag, 23. Juni

09.30
Verabschiedungs-Gottesdienst von Veronika Werder in der Kirche St. Marien, Windisch, anschl. Apéro

Sonntag, 23. Juni

09.30
Verabschiedungs-Gottesdienst von Veronika Werder in der Kirche St. Marien,
Windisch, anschl. Apéro

Montag, 24. Juni

20.00
Probe Franziskus-Chor im Pfarreiheim

Mittwoch, 26. Juni

09.00
Eucharistiefeier mit G. Ukatu,
anschl. Klara-Kafi

Sonntag, 30. Juni

10.00
JUBLA Seifenkistenrennen

Montag, 01. Juli

19.30
Grillplausch Franziskus-Chor

Dienstag, 02. Juli

17.00
Senioren-Nachmittag mit Grillplausch

Samstag, 06. Juli

16.30
Gottesdienst in der aarReha (S. Meier)

Sonntag, 07. Juli

09.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Windisch

Dienstag, 18. Juni

09.30
Eucharistiefeier im Lindenpark (G. Ukatu)

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosario

Mittwoch, 19. Juni

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (E. Vogel),
mit der Frauengemeinschaft

Donnerstag, 20. Juni -
Fronleichnam

18.30
Eucharistische Anbetung

19.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu)

Freitag, 21. Juni

09.00
Eucharistiefeier in Brugg

Samstag, 22. Juni

18.30
Nice Weekend-Eucharistiefeier (G. Ukatu)
1. Jahrgedächtnis für Gilbert Cimma

Sonntag, 23. Juni

10.00
Gottesdienst (H. Niggeli)
im Begegnungszentrum

Sonntag, 23. Juni

09.30
Gottesdienst (V. Werder)
Verabschiedung Veronika Werder
anschliessend Apéro für Alle

11.00
Santa Messa

Montag, 24. Juni

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 25. Juni

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosario

Mittwoch, 26. Juni

09.00
Gottesdienst (V. Werder),
mit der Frauengemeinschaft

Donnerstag, 27. Juni

18.30
Freiwilligen-Anlass

Freitag, 28. Juni

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (E. Vogel)

18.00
Klingnau entdecken (Frauengemeinschaft)

Samstag, 29. Juni

14.30
Eucharistiefeier (K. Bader)
im Begegnungszentrum

Samtag, 29. Juni

18.30
Gottesdienst (V. Furrer)

Sonntag, 30. Juni

10.00
Ökum. Gottesdienst in Hausen
(V. Werder / P. Weigl)

11.00
Santa Messa

Montag, 1. Juli

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 2. Juli

09.30
Eucharistiefeier im Lindenpark (G. Ukatu)

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosaria

Mittwoch, 3. Juli

09.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu),
mit der Frauengemeinschaft,
anschl. Kaffee-Treff

Donnerstag, 4. Juli

14.00
Monatshöck der Frauengemeinschaft

19.00
Eucharistiefeier (G. Ukatu)

Herz Jesu-Freitag, 5. Juli

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Veranstaltungen

unten_durch in Brugg

Auch dieses Jahr stellt sich Caritas Aargau in frech inszenierten Stadtrundgängen den kritischen Fragen rund um das Thema «Armut». Dienstag, 25. Juni um 18.30 Uhr, Treffpunkt bei der Kath. Kirche in Brugg. Der Rundgang ist kostenlos. Anmeldung bei lc@caritas-aargau.ch oder Tel. 062 822 90 10. Weitere Infos bei www.caritas-aargau.ch/unten_durch

JUGENDNEWS

In der Hofkirche in Luzern vom 5. bis 7. Juli 2019 Weltjugendtage. Für Jugendliche ab 16 Jahren. Bitte um Anmeldung unter Tel. 056 460 00 51, WhatsApp 076 430 37 30 oder willy.deck@kathbrugg.ch. Infos unter www.kathbrugg.ch

Informationen

Jahresbericht KRSD

Was ist die Kernaufgabe des KRSD? Oft kommen Menschen zu uns, wenn ihnen das Wasser bereits bis zum Halse steht. Die Labels KRSD und Caritas Aargau vermitteln Niederschwelligkeit und eine helfende Hand, die gerne angenommen werden. Hilfe in Anspruch zu nehmen ist oft aber mit Scham verbunden und mit dem Gefühl, versagt zu haben. In der Beratungsarbeit begegnet der KRSD den Hilfesuchenden mit Respekt und auf Augenhöhe. Wir helfen Ansprüche wie Prämienverbilligung, Kinderzulagen, Sozialhilfe, Arbeitslosen- und Krankentaggeld geltend zu machen. In vielen Fällen unterstützen wir beim Kontakt mit den Behörden oder vermitteln an die richtige Stelle. Über Stiftungsanträge ermöglichen wir Bildung oder Freizeitaktivitäten für armutsbetroffene Kinder.

Wie viele Personen haben die Hilfe des KRSD im Jahr 2018 aufgesucht? Insgesamt haben sich 90 Personen mit ihren Familien über einen längeren Zeitraum beraten lassen und neue Perspektiven gewonnen. Zusätzlich wurden 128 Personen durch Kurzberatungen des KRSD mit den nötigen Informationen weitergeholfen oder an die richtige Stelle vermittelt.

Ist eine Tendenz in den Beratungsanfragen erkennbar? Mit der Änderung der Sozialhilfe im Kanton Aargau haben viele Personen in der Sozialhilfe von einem Tag auf den anderen eine Reduktion in der Sozialhilfe erhalten. Mit neu 986 Franken pro Person und Monat liegt der Grundbedarf deutlich tiefer als bei den Ergänzungsleistungen. Dort ist er mit 1607 Franken um 605 höher als in der Sozialhilfe. Was geschieht, wenn das Minimum das Budget nicht mehr deckt, zeigt sich auch bei uns in der Beratung. Wir haben eine Zunahme von Personen aus der Sozialhilfe, die Hilfe und Unterstützung bei uns suchen. Gerade für Kinder sind die fehlenden Möglichkeiten Hobbys nach zu gehen und wie andere an Freizeitangeboten teilzunehmen ein Handicap für ihre Entwicklung. Auch die Gesundheit leidet durch schlechte Ernährung und fehlenden sozialen Kontakten leidet. Es kommt zur Selbstabwertung und Isolierung. Wir stellen zudem fest, dass sich immer mehr Personen aus der Sozialhilfe verschulden. Werden sie dann von der Sozialhilfe abgelöst, ist der entstandene Schuldenberg eine zusätzliche Belastung aus der Krise heraus zu finden in ein eigenständiges Leben.

Welche Gruppe ist besonders von der Armut betroffen? Familien mit Kindern machen mit knapp 50% die grösste Gruppe der Ratsuchenden des KRSDs aus. Damit widerspiegeln sie auch die Realität der Armutsbetroffenen in unserer Gesellschaft. Kinder und Jugendliche machen 1/3 aller Sozialhilfebeziehenden aus. Jede 6. alleinerziehende Person lebt unter der Armutsgrenze oder ist von Armut bedroht.

Was sind die Ziele für das neue Jahr? Unsere Beratungen erhalten einen neuen Charakter. Einerseits steht die Stärkung und Unterstützung von armutsbetroffenen Personen im Fokus. Andererseits wollen und dürfen wir nicht Lückenbüsser für Sparmassnahmen des Kantons sein. Mittels regelmässigem Monitoring versuchen wir Tendenzen zu erfassen um frühzeitig darauf reagieren zu können. Wir stärken unsere Rechtsberatung um unsere Klientel besser im Einfordern ihrer Rechte behilflich zu sein. Die Politische Arbeit erhält in der Öffentlichkeitsarbeit eine neue Gewichtung. So stehen im Jahr 2019 weitere Stadtrundgänge „unten_durch“ an um über die Armut in der Schweiz zu sensibilisieren. Wir sind überzeugt, damit einen wichtigen Impuls zur Aufklärung und damit zur Solidarität in der breiteren Bevölkerung beizutragen.

Ferienprogramm für SchülerInnen

In der letzten Sommerferienwoche vom 5. bis 9. August 2019 wird wieder ein Sommerferien Programm durchgeführt. Vielseitige Angebote wie Padeltennis, Pumptrack, Legionärspfad, Schmuckbasteln, Klettern, Minigolfspielen, Tiere besuchen und Tanzen sind dabei. Mitmachen können alle Kinder und Jugendlichen, die in der letzten Ferienwoche noch nicht verplant sind! Detaillierte Informationen sowie einen Anmeldetalon sind im Sommerferienprogramm-Flyer zu finden. Dieser kann telefonisch bestellt werden unter der Nummer 056 462 56 56 oder auf der Homepage www.kathbrugg.ch heruntergeladen werden.

Gemäss Art. 32 des Organisationsstatuts der Römisch-Katholischen Landeskirche des Kantons Aargau sind die

Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung vom 4. Juni 2019

der Urnenabstimmung zu unterstellen, wenn dies von mindestens 300 Stimmberechtigten innerhalb von 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich verlangt wird.

Dieser Bestimmung unterstehen folgende Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung:

Trakt. 1 Genehmigung Protokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 4. Dezember 2018

Trakt. 3 Genehmigung Jahresrechnung der Kirchgemeinde für das Jahr 2018

Trakt. 4 Genehmigung Kreditabrechnung «Umsetzung Ausführungskonzept Geschichte»

Trakt. 5 Genehmigung Kreditantrag «Sanierung Laubsägelihuus, Stapferstrasse 15, Brugg»

Trakt. 6 Genehmigung Projektkredit «Zustandsbeurteilung des Kirchenzentrums St. Nikolaus Brugg»

Trakt. 7 Genehmigung Kreditantrag «Erweiterung der Kindertagesstätte Tatzelwurm mit einer dritten Kindergruppe»

Die Referendumsfrist läuft am 12. Juli 2019 ab. Ohne gegenteilige Mitteilung an dieser Stelle erlangen die Beschlüsse nach Ablauf der Referendumsfrist Rechtskraft.

Brugg, 5. Juni 2019 DIE KIRCHENPFLEGE

Das Laubsägelihuus wird saniert

«Wir wollen aus dem Laubsägelihuus ein Schmuckstück machen», kündigte Hans Schilling, Präsident der Kirchenpflege, an der Kirchgemeindeversammlung vom 4. Juni an. In der Diskussion des Traktandums wurde noch einmal klar, wie klein der Handlungsspielraum ist. Obwohl das Haus selber nicht denkmalgeschützt ist und auch nicht unter kommunalen Schutz gestellt wurde, kann es nicht einfach abgerissen werden. Da sich das Gebäude zudem in der öffentlichen Zone befindet, kann das Gebäude nur für kirchliche Zwecke genutzt werden. Lesen Sie mehr auf www.kathbrugg.ch

Aushilfe Adam Kaczor

Wir freuen uns, dass uns Adam Kaczor wiederum ab dem 5. Juli in den Gottesdiensten und seelsorgerischen Tätigkeiten im Pastoralraum Region Brugg-Windisch unterstützt. Wir wünschen ihm einen erfüllten und erlebnisreichen «Ferien»Aufenthalt und sagen vielen Dank.