Baldingen, St. Agatha

Unterdorfstrasse 4

5333 Baldingen

T056 249 46 80
F056 249 46 81
Epfarramtbaldingen@bluewin.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Sonntag, 20. Januar

Kein Gottesdienst bitte beachten Sie die Angebote der anderen Pfarreien unseres Verbandes

Dienstag, 22. Januar

08.00
Gottesdienst in Böbikon

Sonntag, 27. Januar - Patrozinium

10.15
Blasiussegen

10.30
Festlicher Patroziniumsgottesdienst

geleitet von Hanni Vonlanthen

Mitwirkung des Kirchen-Männerchores

Brot- und Kerzensegnung;

Dreissigster für Lydia Knecht-Schneider;

Jahrzeiten: Gerhard Schriber; Anton Laube-Laube

Gedächtnisse: Berta Laube-Laube; Gertrud Binder-Spuhler

Chilekafi im Pfarrhuus

Jeden Donnerstag

19.00 Rosenkranzgebet in der Kapelle Böbikon

Veranstaltungen

Mittagstisch

Herzliche Einladung an unsere Seniorinnen und Senioren zum gemeinsamen Mittagessen am Donnerstag, 17. Januar, ab 11.30 Uhr im Mehrzweckraum in Böbikon. An- und Abmeldungen an Christa Laube, Tel. 056 249 34 25 oder Dorothe Birchmeier, Tel. 056 242 13 93.

Zmorge im Pfarrhuus

Am Freitag, 25. Januar, ab 9 Uhr lädt der Frauenverein alle Interessierten zu einem gemeinsamen Zmorge ins Pfarrhuus ein.

St. Agatha-Patrozinium

Herzlich Willkommen zum Patroziniums-Gottesdienst zu Ehren der Hl. Agatha am Sonntag, 27. Januar, 10.30 Uhr mit unserem Kirchen-Männerchor.

Blasius-Segen

Vor dem Festgottesdienst - ab 10.15 Uhr - haben Sie die Möglichkeit, den Blasius-Segen als Zeichen für Gottes liebevolle Zuwendung zu empfangn.

Brotsegnung

Es ist ein alter Brauch, dass um den Agathatag im Gottesdienst Brot gesegnet wird. Wir möchten dieses Brauchtum weiterführen. Bringen Sie zur Segnung Brot mit und legen Sie es auf den Agatha-Altar.

Kerzensegnung

Wie wohltuend ist doch das Licht einer brennenden Kerze ob zuhause oder im Gottesdienst. Nach alter Tradition werden um Lichtmess Kerzen gesegnet – liturgische Kerzen, aber auch Kerzen, die Sie persönlich mitbringen. Bitte legen Sie diese für die Segnung auf die Altarstufen.

Chilekafi

Nach dem Gottesdienst sind alle zu Kaffee und Zopf ins Pfarrhuus eingeladen.

Informationen