Birmenstorf, St. Leodegar

Kirchstrasse 11

5413 Birmenstorf

Gottesdienste

Mittwoch, 20. März

17.00
Rosenkranzgebet

Freitag, 22. März

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion

Samstag, 9. März

11.00 - 14.00 Ökumenischer Suppentag
gemeinsames Mittagessen im/beim
Don Bosco-Haus
Die Suppe kann auch mit einem eigenen Behälter abgeholt werden. Neben Suppe, Brot und Getränken gibt es Kaffee und Kuchen

Sonntag, 24. März
3. Fastensonntag

09.00
Eucharistiefeier, Predigtdienst: Pater Adam
Jahrzeit für Cäsar Zehnder, Karl und Emma Zehnder-Koller und Karl Zehnder junior, Maria Sieber-Tschirky

Kollekte ALS Schweiz

12.00
Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Dienstag, 26. März

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion
Gesprächsmöglichkeit mit Peter Daniels

Mittwoch, 27. März

17.00
Rosenkranzgebet

Donnerstag, 28. März

11.30
Senioren-Essen
im Restaurant Adler

Freitag, 29. März

09.00
Wortgottesdienst

19.00
Taizé-Gebet in der reformierten Kirche

Sonntag, 31. März

4. Fastensonntag

09.00
Eucharistiefeier
Predigtdienst: Pfr. Isaac
Dreissigster für Cornelia-Claudia Vetter
Jahrzeit für Hermann Zehnder-Hartmeier, Paul und Agnes Zehnder-Greising, Zita Friedrich-Hunn, Gottfried und Elisabeth Zimmermann-Brugger, Theo Fischer-Scherer
Gedächtnis für Paul und Marie Rippstein-Meyer

Kollekte

12.00
Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Mittwoch, 3. April

17.00
Rosenkranzgebet

Donnerstag, 4. April

20.15
Kirchenchorprobe im Don Bosco-Haus

Freitag, 5. April

09.00
Eucharistiefeier

Sonntag, 7. April
5. Fastensonntag

09.00
Eucharistie mit Bussfeier
Predigtdienst: Peter Daniels
Dreissigster
für Ursula Schmidiger-Zehnder
Jahrzeit für Thomas Müller-Schneider
Gedächtnis für Agnes Marti, Robert, Silvia und Armin Marti, Anita Marti, Maria Zimmermann-Wetli

Kollekte: Fastenopfer der Schweizer Katholiken

12.00
Eucharistiefeier in polnischer Sprache

Dienstag, 2. April

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion
Gesprächsmöglichkeit mit Peter Daniels
anschliessend Chilekafi im Dombi

Dienstag, 9. April

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion
Gesprächsmöglichkeit mit Peter Daniels

Mittwoch, 10. April

17.00
Rosenkranzgebet

Donnerstag, 11. April

20.15
Kirchenchorprobe im Don Bosco-Haus

Freitag, 12 April

09.00
Eucharistiefeier

Samstag, 13. April

10.00
Versöhnungstag der Erstkommunikanten

mit Palmbinden

Veranstaltungen

Informationen

Innenrenovation der Kath. Kirche «Ersatzkirche»

Gemäss Baukommission – Michael Graf, Emil Suter, Franz Humbel und Meinrad Zehnder sowie dem Architekturbüro Castor Huser – beginnen ab erster Woche im Mai die Sanierungsarbeiten. Nebst der Aufhellung der Kirche und einer neuen Beleuchtung werden unter anderem folgende Arbeiten ausgeführt:

Ersetzen der Hauptverteilung und Einbau von neuen Steuerungen (Glocken/Uhr/ Heizung/Licht) – Ersetzen der aktuellen Ölheizung durch eine Gasheizung sowie Wartung der Luftheizung – Ausführung eines feineren Deckputzes im Bereich der Fensterleibungen und Seitenaltäre – Reinigung der Wandoberflächen und der Decke, sowie Neuanstrich der Wandoberflächen mit Mineralfarbe – Restaurierung des Wand-bildes im Chor – Anpassung des Brandschutzkonzeptes an die heutigen Anforderungen (Brandschutztüren, Notbeleuchtung, usw.) – Sanierung der Kittfugen der äusseren Schutzverglasungen, Revision der Orgel, usw..

Es wird mit einer Bauzeit von 6 - 7 Monaten gerechnet. Während dieser Zeit bleibt die Kirche geschlossen. Aus Sicherheitsgründen darf der Vorplatz der Kirche (Baustellenbereich für Materiallagerungen) nicht genutzt werden.

Mit den Ref. Mitchristen wurde die Benützung der Ref. Kirche abgeklärt. Die Ref.Kirchgemeinde hätte uns das Gastrecht gratis zur Verfügung gestellt. Nach Abwägenvon Vor- und Nachteilen sowie der Wünsche unserer Kirchgänger (der Weg zur Ref.Kirche sei mühsam, der Friedhof sei nicht in der Nähe), hat sich die Kirchenpflege – nach Rücksprache mit Pater Adam und Diakon Peter Daniels – entschieden, für alle Gottesdienste die Freskenkapelle zu benützen. Die Freskenkapelle bietet auf engem Raum ca. 40 Sitzgelegenheiten. Zusätzlich stehen für weitere Kirchenbesucher Klappstühle zur Verfügung, welche Draussen hingestellt werden können. Damit im Freien der Seelsorger auch gehört werden kann, wird die Lautsprecheranlage aufgestellt.

Die Kirchenpflege ist sich bewusst, dass in dieser Zeit von den Gottesdienstbesuchern Verständnis und Flexibilität verlangt wird. Während der Sanierungszeit bestehen einge-schränkte und erschwerte Verhältnisse, doch ist diese ausserordentliche Situation ja nur von kurzer Dauer. Es ist auch zu berücksichtigen, dass viele unserer Kirchgänger noch mobil sind, d.h. die Gottesdienste können auch in unseren Seelsorge-verbandsgemeinden in Gebenstorf oder Turgi besucht werden (die Busverbindungen nach Gebenstorf sind bestens). Bezüglich allf. «grösserer» Belegungen, z. B. bei Beerdigungen, wird der Seelsorger die Wünsche der Familienangehörigen abklären, ob der Gottesdienst allenfalls in der Kath. Kirche in Gebenstorf abgehalten werden soll.

Mit dieser Lösung hofft die Kirchenpflege, dem Anliegen der Kirchenbesucher (Nähe zum Friedhof, keine längere Anfahrtszeit) entsprochen zu haben. Wir danken für das Verständnis.

Kirchenpflege Birmenstorf

Bitte vornotieren: Am Sonntag, 1. Dezember 2019 wird die sanierte Kirche dann feierlich eingeweiht.

Mitsing-Projekt

Der katholische Kirchenchor lädt Sie zum Mitsingen ein. Für den Einweihungsgottesdienst vom 1. Dezember 2019 studieren wir die Missa «Laetatus sum» von Wolfram Menschick, unter der Leitung unseres Dirigenten, Karl Wenzler, ein. Der Probestart ist am Donnerstag, 2. Mai 2019, 20.15 Uhr im Don Bosco Saal. Wollten Sie schon immer mal mit einem Orchester singen? Dann kommen sie vorbei, wir freuen uns auf SIE!

Katholischer Kirchenchor

«Volles Haus» am Ökumenischen Suppentag 2019

Der traditionelle Suppentag in der diesjährigen Fastenzeit war ein Erfolg! Viele Männer, Frauen und Kinder fanden den Weg ins Don-Bosco-Haus in Birmenstorf. Sie genossen die feine Gerstensuppe, das frische Brot und freuten sich dabei schon auf Kaffee und Kuchen.

An dieser Stelle sei allen Helferinnen und Helfern, den Spendern von Gemüse, Kuchen, Torten und Geld herzlich gedankt. Am meisten aber all den wackeren Esserinnen und Essern!

Das finanzielle Resultat zugunsten der «Wochenend-Oase für Familien» in Brugg-Windisch wird später bekanntgegeben.

Ökumenisches Vorbereitungsteam der kath. und ref. Kirchgemeinde Birmenstorf

Ministrantenausflug

Am 22. Februar fanden sich fast alle Ministranten zum Bowling-Anlass ein.

Eine frohgelaunte Schar verbrachte einen lustigen Abend beim Bowling-Wettkampf und anschliessendem Pizza-Essen im Sportzentrum Baregg.

Für den gelungenen Abend herzlichen Dank den Organisatoren und FahrerInnen.

Pater Adam

Taizé-Gebet

Innehalten. Zeit finden. Das Rennen im Uhrzeigersinn anhalten. Das digitale Springen um den Globus für einen Moment stoppen. Zur Ruhe kommen, «dureschnuufe», wie es so schön heisst. Das wollen wir. Und noch mehr. In das Geheimnis, das wir Gott nennen, möchten wir eintauchen, wenn wir uns Zeit schenken zum Verweilen, zum Ruhig werden, zum Geniessen. Wenn wir in die Kraft der biblischen Worte und Gesänge eintauchen.

Die berühmten Gesänge aus Taizé ermöglichen mit ihrem ganz speziellen Charakter, dass das Evangelium einem bis in die Tiefe durchdringt. Kommen Sie, singen Sie mit uns, erleben Sie die Kraft der Stille und der Gebete aus Taizé. Begleitet werden wir von den beiden Flötenensembles aus Gebenstorf von Mechthild Schaber und Ruth Birchmeier oder von Sally Welter an der Orgel.

ALS Schweiz

Amyotrophe Lateralsklerose (ALS) ist eine rasch voranschreitende, degenerative Erkrankung, die bei allen Betroffenen unterschiedlich verläuft. Immer aber setzt die Krankheit den Körper ausser Kraft. Je nach Verlauf gehen Atmen, Schlucken, Sprechen, Gehen, Greifen oder andere Fertigkeiten unwiederbringlich verloren.Die Folgen der Krankheit sind Versteifung und Lähmung der Muskulatur.

Den meisten Patienten bleibt nach den ersten Symptomen eine Lebenszeit von etwa drei bis fünf Jahren. Während dieser Zeit sind sie immer stärker auf die Unterstützung anderer angewiesen, weil die Einschränkungen unaufhaltsam zunehmen.

Der Verein ALS Schweiz ist eine Patientenorganisation für Menschen mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Er setzt sich für die Bedürfnisse Direktbetroffener und ihres Umfelds ein.

Wir beraten zu Fragen eines Lebens mit ALS

Wir leisten Direktunterstützung an Betroffene

Wir engagieren uns in allen Phasen der Krankheit für Zuwendung und Hilfe

Die Organisation ist ausserdem Ansprechpartner für alle Fachpersonen im Zusammenhang mit Amyotropher Lateralsklerose (ALS). Als Mitglied der International Alliance of ALS/MND Associations ist der Verein ALS Schweiz mit ALS-Organisationen weltweit vernetzt.

† Abschied nehmen

mussten wir am 1. März von Cornelia-Claudia Vetter und am 8. März von Ursula Schmidiger-Zehnder.

Möge Gott ihr Leben vollenden und den Angehörigen Trost und Hoffnung schenken.

«Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Lebens» Franz von Assisi

Kollekten im Januar/Februar

04.01.: Beerdigung Maria Zimmermann-Wetli

Kerala und Madagaskar Fr. 1159.05

06.01.: Epiphanieopfer Fr. 108.05

13.01.: Solidaritätsfonds

Mutter und Kind Fr. 161.90

15.01.: Beerdigung Helen Küng

Madagaskar Fr. 519.80

27.01.: Regionale Caritas Fr. 220.30

03.02.: Verein surprise Fr. 239.50

10.02.: Kollegium St. Charles Pruntrut Fr. 97.15

17.02.: Unterstützung Diözesankurie Fr. 163.80

24.02.: Kinderkrebshilfe Schweiz Fr. 277.30

Vergelt’s Gott!