Birmenstorf, St. Leodegar

Kirchstrasse 11

5413 Birmenstorf

T056 225 11 20
F056 225 13 67
Ekath.pfarramt.birmenstorf@bluewin.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Donnerstag, 17. Januar

17.00
Plan erstellen
Sonntagslektoren, im Dombi

Freitag, 18. Januar

09.00
Eucharistiefeier

Sonntag, 20. Januar
2. Sonntag im Jahreskreis

kein Gottesdienst in Birmenstorf

10.30
zentraler ökumenischer Gottesdienst
in Turgi

12.00
Eucharistiefeier in polnischer Sprache
mit Pfr. Grzegorz Dzieglewski

Dienstag, 22. Januar

09.00
Eucharistiefeier

Freitag, 25. Januar
Bekehrung des Apostels Paulus

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion

Sonntag, 27. Januar
3. Sonntag im Jahreskreis

09.00
Eucharistiefeier mit Geldübergabe der Sternsinger
Predigtdienst: P. Adam
Jahrzeit für Franz und Lina Zehnder-Meier, Franz Zehnder, Anton und Hermine Zehnder-Bochsler, Paula Frey-Zehnder, Mathilde und Paul Biland-Rüd, Arthur und Rosmarie Boutellier-Unternährer
Gedächtnis für Zoje Laski, Marta Kohler-Zehnder, Marie und Paul Rippstein-Meyer

Kollekte für die regionalen Caritas-Stellen

12.00
Eucharistiefeier in polnischer Sprache
mit Pfr. Marian Brzuzan

Dienstag, 29. Januar

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunion
Gesprächsmöglichkeit mit Peter Daniels

Mittwoch, 30. Januar

17.00
Rosenkranzgebet

Donnerstag, 31. Januar

11.30
Senioren-Essen
im Restaurant Adler

Freitag, 1. Februar
Herz-Jesu-Freitag

09.00
Eucharistiefeier mit eucharistischem Segen
anschliessend Besuch der Kranken

Mittwoch, 23. Januar

17.00
Rosenkranzgebet

Veranstaltungen

Informationen

Regionale Caritas

Der Caritas-Sonntag behandelt jeweils zu Beginn des Jahres einen Aspekt der Armut. Der Caritas Sonntag 2019 findet am 26. und 27. Januar statt. An diesem Wochenende wird die Kollekte in vielen Gottesdiensten im Aargau zugunsten der Arbeit der Caritas erhoben.

Im Jahr 2019 werden wir Spenden für arme Familien in der Schweiz sammeln: In der Schweiz leben mehr Menschen in Armut, als man denkt und als offizielle Statistiken ausweisen. Einer der Gründe dafür ist die Furcht vor Stigmatisierung.

Das Ausmass der Armut wird unterschätzt

Wenn Menschen in der Schweiz über zu wenige finanzielle Ressourcen zur Bewältigung des Alltages verfügen, können sie Sozialhilfe beanspruchen. Laut aktuellsten Zahlen des Bundesamtes für Statistik machen 273‘273 Personen von dieser Möglichkeit Gebrauch. Von dieser Zahl sind aber jene ausgenommen, die unterhalb des Existenzminimums leben, die sich jedoch – aus welchen Gründen auch immer – gegen einen Gang zum Sozialamt entscheiden. Diese Menschen erscheinen in keiner offiziellen Statistik und bilden den Kreis der Menschen, die in verdeckter Armut leben.

Seelsorgesprechzeiten

Für ein Seelsorgegespräch erreichen Sie mich über die Pfarreisekretariate oder jederzeit unter der Telefonnummer 056 225 14 58.

Ich bin gerne für Sie da

euer Pater Adam

Besuch für die Krankenkommunion

An jedem Herz-Jesu-Freitag (1.Freitag im Monat) besteht das Angebot der Krankenkommunion bei Ihnen Zuhause. Wer neu besucht werden möchte, kann sich im Sekretariat melden. Die bereits erfassten Personen müssen nicht vor jedem Herz-Jesu-Freitag anrufen.

Wir gratulieren

am 1. Februar:

Josef Zehnder-Krummenacher, 75 Jahre

am 2. Februar:

Klara Fischer-Scherer, 86 Jahre

und wünschen Gesundheit, Zuversicht und Gottes Segen für die kommenden Jahre.

«Im Herbst des Lebens kein Blatt vor den Mund nehmen zu müssen, das ist Glück» E.Linvers

† Gestorben

am 28. Dezember:

Marie Zimmermann-Wetli, geb. 8.3.1921

am 30. Dezember:

Helena Küng-Koch, geb. 22.11.1927

Gott schenke unseren Verstorbenen die Vollendung seines Lebens und Glaubens im österlichen Licht und stärke die Angehörigen im Glauben an die Auferstehung.

Schwester Camilla Meyer

geboren 1925 in Birmenstorf, Profess 1952, ist am 4. Januar in Menzingen verstorben.

Über Jahre unterrichtete Schwester Camilla unzählige Krankenschwesternschülerinnen, bis sie 1977 die Leitung der St. Gallischen Krankenschwesternschule übernahm. Nach elf Jahren in dieser Funktion kehrte sie zurück nach Menzingen ins Mutterhaus.

Der Abschiedsgottesdienst hat am 11. Januar in der Kapelle des Pflegeheims Franziskus stattgefunden.

Am 1. November 2019 sind die Angehörigen zur Totengedenkfeier um 13.45 Uhr im Mutterhaus in Menzingen eingeladen.