Meisterschwanden-Fahrwangen-Seengen, Bruder Klaus

Flurengasse 6

5616 Meisterschwanden

T056 667 14 86
F056 667 44 87
Epfarramt@pfarreibruderklaus.ch
Wwww.pfarreibruderklaus.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Sonntag, 24. März

3. Fastensonntag

Kein Gottesdienst in der Pfarrkirche

10.00
Ökumenischer Gottesdienst in der
reformierten Kirche mit Pfr. Philip Nanz und Dorothea Wey ; Schweiz. Fastenopfer - Brot für alle; mit Fahrdienst

Montag, 25. März

16.30
Religionsunterricht der 3. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

Dienstag, 26. März

16.30
Religionsunterricht der 1. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

19.00
Raum und Stille - Kontemplation in der Fastenzeit mit Claudia Nothelfer in der Pfarrkirche

Donnerstag, 28. März

16.30
Religionsunterricht der 2. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

19.00
Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche

Freitag, 29. März

Samstag, 30. März

Versöhnungsweg für die 4. Klasse gemäss Zeitplan, mit Claudia Rohr und Pfr. Marco Vonarburg

Freitag, 29. März

16.15
Versöhnungsweg gemäss Zeitplan für die 4. Klasse mit Pfr. Marco Vonarburg und Claudia Rohr

Samstag, 30. März

08.45
Versöhnungsweg gemäss Zeitplan für die 4. Klasse mit Pfr. Marco Vonarburg und Claudia Rohr

Sonntag, 31. März

4. Fastensonntag

10.00 Gottesdienst mit Dorothea Wey;
Mitwirkung der Kinder der 4. Klasse
Kollekte: Kinderspitex; mit Fahrdienst

11.30
Taufe von Mara Fina in der Pfarrkirche

Dienstag, 02. April

16.45
Religionsunterricht der 5. Klasse mit Claudia Rohr im UG der Pfarrkirche

19.00
Kontemplation mit Claudia Nothelfer in der Pfarrkirche

Donnerstag, 04. April

19.00
Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche

Freitag, 05. April

08.30
Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche

09.00
Gottesdienst mit Dorothea Wey;
anschliessend Chilekafi

16.45
Religionsunterricht der 6. Klasse mit Ueli Stirnimann im UG der Pfarrkirche

18.30
Religionsunterricht der 7. Klasse mit Ueli Stirnimann im UG der Pfarrkirche

Samstag, 06. April

Vorabend zum 5. Fastensonntag

09.00
Projekt Osterkrippe gestalten im UG der Pfarrkirche mit Ueli Stirnimann.

18.30
Eucharistiefeier mit Chorherr Richard Strassmann in der Kapelle Seengen
Kollekte für das Schweiz. Fastenopfer

Sonntag, 07. April

5. Fastensonntag

10.00
Eucharistie- und Versöhnungsfeier mit Chorherr Richard Strassmann und Dorothea Wey; Kollekte: Schweiz. Fastenopfer; Kein Fahrdienst.

Montag, 08. April

16.30
Religionsunterricht der 2. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

Dienstag, 09. April

16.30
Religionsunterricht der 3. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

Donnerstag, 11. April

19.00
Rosenkranzgebet in der Pfarrkirche

Freitag, 12. April

16.30
Religionsunterricht der 1. Klasse mit Susanne Löpfe im UG der Pfarrkirche

Samstag, 13. April

13.00
Palmbinden bei der Kirche

Veranstaltungen

Ökumenischer Fasten-Gottesdienst mit anschliessendem Suppenzmittag

Am Sonntag, 24. März feiern wir zusammen mit unseren reformierten Mitchristinnen und Mitchristen einen ökumenischen Fasten-Gottesdienst. Dieser findet in der reformierten Kirche statt. Anschliessend sind alle herzlich zum Suppenzmittag ins reformierte Kirchgemeindehaus eingeladen. Der Erlös kommt Fastenopfer/Brot für alle zugute. Wir freuen uns auf viele Mitfeiernde.

Seniorenzmittag Fahrwangen

Am Donnerstag, 28. März 2019, treffen sich die Fahrwanger Seniorinnen und Senioren um 11.30 Uhr bei der Scheune vis à vis der Bäckerei Lingg in Fahrwangen. Anschliessend fahren wir ins Restaurant Bauernhof in Bettwil zum Mittagessen.

Versöhnungsweg 2019

Der Versöhnungsweg steht unter dem Motto «Herz». Nicht immer sagt oder verhält man sich gegenüber anderen korrekt. Vieles geschieht im Affekt und war gar nicht so gemeint. Der Versöhnungsweg will Anregungen geben, wie man sich in den verschiedenen Lebenswelten wie Familie, Schule und Freizeit zurechtfindet. Die Kinder werden sich ihrer Stärken und Schwächen bewusst. Auch wird ein bewusster Umgang mit Gott und der Natur angesprochen.

Die Kinder sollen erkennen, dass Gott ihnen die Gelegenheit zu einem Neuanfang gibt. In einem Gespräch mit dem Priester Marco Vonarburg dürfen sich die Kinder über ihre «Fehler» aber auch über ihre guten Eigenschaften austauschen und die Vergebung Gottes erleben.

Taufe von Mara Fina

Am Sonntag, 31. März, wird Mara Fina, Tochter des Patrik Fina und der Corina Keller, durch das Sakrament der Taufe in unsere christliche Gemeinschaft aufgenommen. Wir heissen Mara herzlich willkommen und wünschen ihr und ihrer Familie Gottes Segen auf dem Lebensweg. Pfarreiteam

Raum und Stille

Kontemplation in der Fastenzeit

Atem holen. Klängen lauschen. Zur Ruhe finden. Stille geniessen. Bei sich selbst ankommen. Eintauchen in Meditation und Stille.

Zeit: Dienstags, 12. 19. 26. März, 2. April, jeweils von 19.00 – 19.45 Uhr.

Ort: Pfarrkirche Meisterschwanden

Leitung: Claudia Nothelfer, Theologin, Kontemplationslehrerin

Seniorenessen Meisterschwanden

Am Dienstag, 2. April, treffen sich die Seniorinnen und Senioren von Meisterschwanden wieder um 11.30 Uhr zum Mittagessen im Restaurant Löwen.

Herzlich Willkommen, Luzia Joho

Am 1. April tritt Frau Luzia Joho die Stelle als Pfarreisekretärin an. Wir freuen uns darüber und heissen sie herzlich willkommen. Frau Joho ist jeweils am Montag, Dienstag und Donnerstag von 9-11 Uhr im Pfarrhaus erreichbar. Wir wünschen ihr viel Freude und Gottes Segen bei ihrer Arbeit und freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit.

Pfarreileitung und Kirchenpflege

Einladung zum Palmbinden

Mit Palmen, Palmsträusschen und Palmkörbchen feiern wir am Palmsonntag den Einzug Jesu in Jerusalem. Das Palmbinden findet am Samstag, 13. April ab 13.00 Uhr bei der Kirche statt. Alle sind eingeladen, Kinder bis 4. Klasse in Begleitung. Bringen Sie bitte eine Rebschere, Gartenhandschuhe, 15-20 kleinere Äpfel und ev. einen Korb mit. Wenn Sie einen Stamm, Stoffbänder, Thuja-, Buchs-, Lorbeer- oder Stechpalmenzweige haben, bringen Sie doch dieses Material mit, wir sind froh darum. Bei Fragen wenden Sie sich an Claudia Rohr, Telefon 079 813 91 15.

Palmbinden: Zweige gesucht

Für das gemeinsame Palmbinden vom Samstag, 13. April, suchen wir Thuja-, Buchs-, Lorbeer- oder Stechpalmenzweige. Wenn Sie in Ihrem Garten solche haben, die sie uns überlassen möchten, melden Sie sich bitte bei Claudia Rohr, Telefon 079 813 91 15. Herzlichen Dank!

Informationen

Herzlichen Dank

Wir durften eine unvergessliche Firmung erleben und danken allen Mitwirkenden, die zu diesem eindrücklichen Tag beigetragen haben.

Firm- und Pfarreiteam

Firmung, Sonntag, 17. März 10 Uhr

23 Jugendliche aus unserer Pfarrei haben sich seit letztem Herbst auf ihre Firmung vorbereitet. An verschiedenen Anlässen konnten sie erfahren, dass Gottes Geist in dieser Welt auch durch sie wirkt. Im Gottesdienst vom Sonntag, 17. März, 10 Uhr, wird ihnen der Firmspender, Domherr Alfredo Sacchi aus Zug, das Sakrament der Firmung spenden und den Beistand des Heiligen Geist zusprechen. Folgende Jugendliche werden die Firmung empfangen:

Aus Fahrwangen: Ivan Bruni, Laura Filippin, Maurizio Gabanini, Melanie Leimgruber, Nadine Leimgruber, Alexandra Paucar, Nora Solazzo, Manuel Winiarczyk, Nicolas Wipf

Aus Meisterschwanden: Gabriel Del Mese, Valerio Gioia, Dave Poppelaars, Sara Potenza, Oliver Santoric, Lena Templin

Aus Tennwil: Nina Zimmermann

Aus Seengen: Jenny Beigl, Giancarlo Casanova, Diego Egloff, Alexander Grassel, Timea Meier, Jérôme Zepf

Aus Sarmenstorf: Mika Erismann

Liebe Firmandinnen und Firmanden, wir freuen uns mit euch und wünschen euch einen frohen Festtag! Möge euch die Kraft des Heiligen Geistes auf eurem Lebens- und Glaubensweg stärken und ermutigen.

Unseren Firmspender, Domherr Alfredo Sacchi, heissen wir herzlich willkommen und danken ihm für die Bereitschaft, den Jugendlichen die Firmung zu spenden.

Für das Pfarreiteam: Dorothea Wey

Im Gedenken †

Wir mussten Abschied nehmen von Frau Theresia Lindenmann-Zemp aus Seengen. Sie ist am 25. Februar 2019 im Alter von 73 Jahren verstorben.

Gott, schenke ihr Licht und Frieden bei Dir und tröste und stärke ihre Angehörigen.

Fastenopfer

Die Fastenkalender und «Opfersäckli» für das Fastenopfer liegen in der Kirche auf. Bitte bedienen Sie sich.