Niederrohrdorf, Kirchenzentrum Gut Hirt

Bremgartenstrasse 22

5443 Niederrohrdorf

T+41 56 496 12 25
Wwww.pastoralraum-am-rohrdorferberg.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Donnerstag, 22. August

08.30
Rosenkranzgebet

Sonntag, 25. August

10.30
ökumenischer Kumbaya-Gottesdienst in der ref. Kirche Rohrdorf; Kathrin Bichsel von Christoph Cohen

Dienstag, 27. August

08.30
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier; Kazimierz Walkowiak

Donnerstag, 29. August

08.30
Rosenkranzgebet

Veranstaltungen

Tavolata Rohrdorf

Am Donnerstag, 29. August 2019 um 12.00 Uhr laden wir Sie zu unserer nächsten Tavolata im Saal des Kirchenzentrums Gut Hirt in Niederrohrdorf ein. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Bitte melden Sie sich bis am Freitag, 23. August 2019 an bei: Gisela Greder 056 496 12 25 oder gisela.greder@pfarrei-rohrdorf.ch Falls Sie einen Fahrdienst benötigen, teilen Sie uns dies bei der Anmeldung mit. Preis für ein Mittagessen Fr. 15.-.

Kollekte

17./18. und 24. August für die Caritas Schweiz

Auch in der reichen Schweiz gibt es Armut. Jede zehnte Person ist betroffen. Alleinerziehende, Familien mit drei und mehr Kindern und Jugendliche mit einer geringen Ausbildung sind besonders gefährdet. Kinder, die in armen Familien aufwachsen, tragen ein grosses Risiko, auch im Erwachsenenalter auf Unterstützung angewiesen zu bleiben. Caritas nimmt sich solcher Probleme an und hilft gezielt.

Sonntag, 25. August, 10.30 Uhr in der reformierten Kirche Rohrdorf.

Der ökumenische Familiengottesdienst für alle! Mit einer Geschichte über gute Absichten, die ihr Ziel verfehlen und über die Liebe, die auch Fehler und Scherben überdauert.

Während der Predigt findet für die Kinder ein separates Programm zur Vertiefung des Themas statt.

Mit Kathrin Bichsel, Christoph Cohen und Team. Musik: Monika Mayer

21. Sonntag im Jahreskreis

«Dort wird Heulen und Zähneknirschen sein, wenn ihr seht, dass Abraham, Isaak und Jakob und alle Propheten im Reich Gottes sind, ihr selbst aber ausgeschlossen seid. Und sie werden von Osten und Westen und von Norden und Süden kommen und im Reich Gottes zu Tisch sitzen.»

Ich kann mir meines Heiles nicht sicher sein – das ist für mich die Quintessenz der durchaus harten und barschen Worte Jesu. Ich darf mir meines Heiles nicht sicher sein – ich darf darauf hoffen, ich darf darum bitten, doch eine Garantie habe ich nie. Die Gnade Gottes ist keine billige Gnade: „Wir haben doch in deinem Beisein gegessen und getrunken und du hast auf unseren Straßen gelehrt“ – das ist zu wenig. Das wäre in der Tat billige Gnade.

Habe ich denn auch Gemeinschaft gesucht mit Jesus, heißt, habe ich Gemeinschaft gesucht, mit denen, die an den Rand gedrängt sind? Habe ich Jesus nicht nur lehren gehört, sondern bin seinen Lehren auch gefolgt? Oder habe ich auch Unrecht getan? Das sind ein paar Fragen, denen ich mich stellen muss.

Jesus ist auf dem Weg nach Jerusalem, auf dem Weg ins Leid. Bin ich bereit, ihm nachzufolgen? Stelle ich mich an die Seite der Leidenden? Noch ein paar Fragen und ich spüre, die Tür wird enger. Ich bin Christ, getauft und gefirmt, doch deshalb ist die Tür ins Himmelreich kein Scheunentor für mich. Wie weit die Tür ist, entscheide nicht ich. Jesus ist auf dem Weg ans Kreuz. Sein Leiden und Sterben verheißen Gnade, die er teuer erkauft hat. Auf diese Gnade darf ich hoffen – nicht mehr, aber auch nicht weniger. Michael Tillmann

Informationen

Wochenprogramm

Mittwoch, 21. August: 09.30 Uhr Mütterkaffee für Mütter mit behinderten Kindern im Zentrum Gut Hirt in Niederrohrdorf

Molweni - The Spirits a cappella

Der Gospelchor The Spirits vom Rohrdorferberg unter der Leitung von Thomas A. Friedrich nahm letztes Jahr am internationalen Gospelkirchentag in Karlsruhe teil. Mit einem a cappella Programm aus Afros, Spirituals und Contemporary Gospels vermochte er das Publikum in den vollbesetzten Kirchen zu begeistern. Dieses Programm kommt nun in erweiterter Form in Baden und Niederrohrdorf zur Aufführung. Das kurzweilige Konzert steht unter dem Motto „Molweni“ (Willkommen).

Die Sängerinnen und Sänger der Spirits freuen sich darauf, mit a cappella Songs in verschiedenen Stilrichtungen die Vielfalt der Gospelmusik zu präsentieren. Molweni!

Der Eintritt ist frei, Kollekte am Ausgang.

Sa. 7. September, 20:00 Uhr, Kath. Stadtkirche, Baden So. 8. September, 17:00 Uhr, Kirche Guthirt, Niederrohrdorf www.thespirits.ch