Niederwil, St. Martin

Schulweg 3

5524 Niederwil

T056 622 10 81
F056 622 10 87
EPfarramt-niederwil@bluewin.ch
Wwww.kath-niederwil.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Er finden bis auf weiteres keine Gottesdienste und Anlässe statt.

Die Kirche ist weiterhin für das persönliche Gebet geöffnet.

Veranstaltungen

Pastoralraum-Gottesdienst

P. Solomon Obasi wird an Ostern einen Gottesdienst feiern. Dieser wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit und bei geschlossenen Kirchentüren abgehalten. Per Livestream wird diese Feier zeitgleich um 10.30 Uhr auf folgender Homepage übertragen: www.pfarreiwohlen.ch

Bitte beachten Sie auch die weiteren Mitteilungen in der Spalte «Pastoralraum Unteres Freiamt»

Osterzeit

Liebe Pfarreiangehörige

Nun ist Ostern, das wichtigste und schönste Fest im Frühling unseres Glaubens. Gemeinsam feiern können wir aber leider nicht; für uns alle enttäuschend und sehr ungewöhnlich. – Doch sehen wir es einmal als ganz persönliche Einladung des Heiligen Geistes an. Dazu kann uns eine Hausbibel helfen und schlagen wir jeweils die Enden der verschiedenen Evangelien auf. Alle berichten von der Auferstehung Jesu Christi. Lassen wir uns berühren von dieser frohmachenden Botschaft und lassen wir die Hoffnung in unser je eigenes Leben hineinleuchten. Der Theologe Richard Rohr schreibt: «Biblische Hoffnung ist die Gewissheit, dass alle Dinge, ganz gleich wie sie sich entwickeln, am Ende vom Sieg des Lebens erzählen».

In dieser schwierigen Zeit helfen uns auch Worte der Ermutigung, Gedanken und Gebete geben uns die notwendige Kraft. Botschaften, Impulse und Informationen sind auf unseren Homepages: www.kath-niederwil.ch und www.kath-fischbach-goeslikon.ch verfügbar und werden laufend ergänzt und erneuert. Eine gute Möglichkeit, jetzt Gottesdienst zu feiern ist via Internet, Radio oder TV. Hier finden Sie viele Informationen: https://www.kath.ch/kirchlichemultimedia-angebote-in-der-corona-krise / https://www.liturgie.ch. Gerne sind auch die Seelsorgenden für Sie da und für ein persönliches Gespräch telefonisch erreichbar. Wir wünschen Ihnen Gottes Schutz und Segen und trotz allem ein frohes Osterfest!

• Esther Holzer, Pfarreiseelsorgerin

Heimosterkerzen

Gesegnete Heimosterkerzen liegen in beiden Kirchen beim Hintereingang auf. Sie können zum Preis von Fr. 10.- mitgenommen werden. Bitte das Geld in die Antoniuskasse legen. Herzlichen Dank.

Informationen

Atempause für die Seele

«Unruhig ist mein Herz, bis es Ruhe findet in dir», so sagte schon Augustinus.

Unruhig ist auch unser Herz in dieser anspruchsvollen Zeit. Ängste und Sorgen belasten uns. Unser Herz ruhig werden lassen, dies könnte ein Weg sein, direkt in die Arme Gottes hinein.

Die Atempause müssen wir für den Moment schweren Herzens absagen. Gerne würden wir euch einladen, jeden Dienstagabend um 19.00 h eine Kerze anzuzünden, ein Vater unser zu beten und einen Moment in Stille vor Gott zu sein, um an all jene zu denken, die unser Gebet so dringend brauchen und auch all den Menschen zu danken, die mit ihrer ganzen Kraft für uns arbeiten. In dieser Stille verbinden wir uns miteinander und lassen unser Herz zur Ruhe kommen.

Gebet: Dich im Blick kommt mein Herz zur Ruhe und schlägt im Einklang deines Wortes an mich.

Dich im Blick klärt sich meine Seele wie unruhiges Wasser hin zum tiefen Grund.

Dich im Blick weiss ich mich angenommen und geliebt mit allem Sein und Werden.
Dich im Blick finde ich im leisen Heimat überall da, wo ich bin.
(R. Hagmann)

Möge der Segen des menschenliebenden Gottes mit euch sein.

Liebe Grüsse Marianne Lembke + Monika Ender

Taizé Lied: Meine Hoffnung und meine Freude (zu finden auf YouTube). Den Link auf das Lied und weitere Gedanken der Atempause findet ihr auf der Homepage: www.kath-niederwil.ch/aktuelles/

Zur Pensionierung von Pfarreisekretärin Hildegard Seiler

HERZLICHEN DANK

Wir von der Kirchenpflege möchten uns bei Dir, Hildegard, ganz herzlich bedanken. Wir
kamen als komplette Neulinge vor 5 Jahren in die Kirchenpflege und konnten uns zu 110% auf Deine Hilfe und Dein Wissen verlassen und aufbauen. Die Arbeit wurde so für uns erleichtert und es war eine schöne Zeit mit Dir zusammenzuarbeiten und hoffentlich nicht zu «verrückt» für Dich mit uns.

Du hast Deine Arbeit mit vollem Herzen und Freude gemacht und Alle die zu Dir kamen unterstützt und beraten. Es ist mit Dir eine wichtige Person aus dem Pfarrhaus gegangen. Wir freuen uns aber auch, dass Du noch weiter als Unterstützung bei «Notfällen» zur Verfügung stehst.

Auch bist Du noch in der Baukommision für die Gesamtrenovation der Kirche mit dabei, so bleibst Du uns doch noch «aktiv» in der Pfarrei erhalten.

Leider konnten wir Dich nicht richtig verabschieden, da hat uns ein Virus einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dies werden wir sicher noch nachholen, sobald es die Situation wieder zulässt.
Wir wünschen Dir von der Kirchengemeinde und der Kirchenpflege alles Gute und Gesundheit für die Pension und hoffen noch auf viele gute Jahre für Dich und dein Mann. Also bis bald!

• Kirchenpflege Fischbach-Göslikon

.

Internet-Seelsorge

Anonym und kostenlos ist die Schweizer Plattform für E-Mail-Seelsorge der katholischen und reformierten Kirche.

Bei persönlichen Fragen und Problemen jeder Art wenden Sie sich an: www.seelsorge.net

Die 1. Oberstufe spendet Trost

Die erste Oberstufe von Niederwil und Fischbach-Göslikon spendeten mit einer spontanen Aktion in dieser schwierigen Zeit Trost. An ältere, kranke oder durchs Schicksal gezeichnete Menschen verteilten sie gesegnete Palmzweige. Der Bedeutung der gesegneten Zweige wurde in früheren Zeiten eine schützende Wirkung zugesprochen. Deshalb hat man sie in Wohnräumen hinter das Kreuz gesteckt oder im Stall oder Dach aufgehängt. Wer kein Kreuz in seinem Wohnraum hat, der hat vielleicht eine Kerze, zu der man den Zweig legen oder ein Bild, das man mit dem Zweig schmücken kann. Wer die Zweige hinter ein Kreuz steckt, gibt dem Kreuz einen österlichen Sinn: Sie sind Zeichen des Lebens und des Sieges über den Tod. Sie erinnern uns, dass der Gottesdienst weitergeht, wenn wir nach Hause kommen. Dieses Zeichen der Palmzweige von der Hoffnung auf Leben, ist auch in unserem Alltag, heute sinnvoll und schön.

Falls jemand gerne einen gesegneten Palmzweig möchte, kann er/sie sich sehr gerne melden.

Pfarreisekretariat: Niederwil, Tel. 056 622 10 81 und Fischbach-Göslikon,Tel. 056 622 19 21