Wettingen, Antonius v. P.

Antoniusstr. 12

5430 Wettingen

T056 437 08 47
F056 437 08 48
Esekretariat.st.anton@kath-wettingen.ch
Wwww.kath-wettingen.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Freitag, 20. April

18.30
Eucharistiefeier mit Anbetung in der
Kapelle

Sonntag, 22. April

4. Sonntag der Osterzeit

Kollekte: Aufgaben des Bistums

09.30
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
(P. Suter)

11.00
im Kloster: Wortgottesdienst mit Kommunionfeier (P. Suter)

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Mittwoch, 25. April

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle
JZ für Ursula Beyeler und Emil und Rosa Beyeler-Schuppisser / Josef Arpagaus und Jakob und Anna Arpagaus-Pfister

Donnerstag, 26. April

19.30
Rosenkranzgebet in kroatischer Sprache

Freitag, 27. April

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle
Gedächtnis für Herbert Stanik

Samstag, 28. April

Kollekte: Aufgaben des Bistums

18.00
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
(M. Flamm)
JZ für Walter Schraner / H.H. Alois Keusch / Ursula und Stefan Studer-Merki

Sonntag, 29. April

5. Sonntag der Osterzeit

Kollekte: Aufgaben des Bistums

11.00
im Kloster: Wortgottesdienst mit
Kommunionfeier (M. Flamm)

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Mittwoch, 02. Mai

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle

18.30
im Kloster - Marienkapelle:
Maiandacht, gestaltet von der Gruppe
«Menschen «Mit»- Menschen»

Donnerstag, 03. Mai

19.30
KEIN Rosenkranzgebet in kroatischer Sprache

Freitag, 04. Mai

18.30
Eucharistiefeier mit Anbetung in der
Kapelle

Samstag, 05. Mai

Kollekte: Arbeit der Kirche in den Medien

15.00
Gebet um Heilung in der Kapelle

18.00
Wortgottesdienst für Familien / Dank-
Gottesdienst der Erstkommunionkinder
(B. Wissert)

Sonntag, 06. Mai

6. Sonntag der Osterzeit

Kollekte: Arbeit der Kirche in den Medien

09.30
Kinderliturgie in der Kapelle

11.00
im Kloster: Wortgottesdienst mit
Kommunionfeier (M. Flamm)

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Montag, 07. Mai

20.00
Santa Messa in lingua italiana presso la capella

Mittwoch, 09. Mai

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle

Donnerstag, 10. Mai

Christi Himmelfahrt

Kollekte: Taubblinden-Kultur-Forum

09.30
Eucharistiefeier (P. Thomas) Der Antonius-Chor singt "Völker aller Land" von Philibert Jambe de Fer (Fr.Ch. 129) und Auszüge aus dem Gregorianischen Proprium für Choralschola, Chor und Orgel

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier (H. Boog)

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Freitag, 11. Mai

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle
Jahrzeit für Elisabeth Probst-Gattang und Walter Meier-Probst

Veranstaltungen

Herzliche Einladung zu

ZÄME AM TISCH

Freitag, 27. April 2018 ab 12.00 Uhr
im Forum St. Anton, Wettingen

Mmmhh...

SPAGHETTI ….

Mit verschiedenen Saucen

Und natürlich auch Kaffee und Kuchen dazu.

Erwachsene zahlen Fr. 10.-- und Kinder Fr. 5.--.

Zäme am Tisch sitzen, plaudern, eine gemütliche Gemeinschaft geniessen und dazu lecker essen. Chum sitz ane - Komm setz dich zu uns - Su siediti con noi - Come and sit with us - Assieds-toi - siéntate con nosotros - sjesti s nama - bizimle otur - und auch ihr und du….

Vorstand Frauengemeinschaft St. Anton

Maiandacht im Kloster Wettingen

Mittwoch, 2. Mai 2018 18.30 Uhr

in der Marienkapelle im Kloster Wettingen

Die Mitglieder der Gruppe «Menschen «Mit»- Menschen» laden alle Interessierten zur Maiandacht im Kloster Wettingen ein. Sie sind eingeladen den Tag mit einer besinnlichen Feier in der Marienkapelle zu beschliessen. Im Anschluss treffen wir uns zu einem kleinen Umtrunk im Klosterpark. Wir treffen uns um 18.30 Uhr in der Marienkapelle im Kloster Wettingen.

Gruppe «Menschen «Mit»-Menschen», Claudia Chapuis

Maiandacht der KAB

Dieses Jahr führt die KAB-Wettingen ihre Frühlingsausfahrt mit anschliessender Maiandacht in der Antoniuskapelle in Altbüron durch. Die Kapelle ist ein Heiligtum für Antonius von Padua, der Maria vom Siege und dem Heiligen Sebastian. Wir besammeln uns am Donnerstag, 3. Mai um 13:00 Uhr auf dem Parkplatz St. Sebastian.

Zuerst aber fahren wir im Napfgebiet auf den Ahorn (1'140 m.ü.M.) zum z'Vierikafi mit Gipfel. Ein wunderbarer Ausblick auf die Rigi, den Pilatus und die Glarner-Alpen eröffnet sich an der Grenze zwischen Bern und Luzern. Eine runde Stunde haben wir Zeit, Kaffee und Bergluft zu geniessen, bevor wir über Land nach Altbüron zur Maiandacht fahren, die um 17:00 Uhr mit unserem Pastoralassistenten Mario Stöckli gefeiert wird. Die Kapelle liegt etwas erhöht, doch der Car kann zum Aus- und Einsteigen direkt vor der Kapelle anhalten. Anschliessend nehmen wir im 300 Meter entfernten Restaurant Linde unser Nachtessen ein. Wer will, kann zu Fuss gehen. Die Abfahrt ist um 20:00 Uhr vorgesehen, so dass wir rechtzeitig, über die Autobahn in Richtung Dagmarsellen und A1, dann Wettingen um ca. 21:00 Uhr erreichen werden.

Die Kosten betragen für Mitglieder der KAB-Wettingen Fr. 30.--. Nichtmitglieder sind sehr herzlich willkommen und bezahlen nur Fr. 40.--. Am Abend stehen 3 Menüs zur Wahl: Menü 1 für Fr. 25.-- für Rahmschnitzel mit Nudeln und Dessert. Menü 2 für Fr. 27.-- für Rindsbraten mit Kartoffelstock und Dessert und Menü 3: Vegi, für Fr. 23.-- für Ravioli mit Spinat und Riccota und Parmesan und Dessert. Essen und Getränk wird vor Ort selber bezahlt. Bei der Reservation, welche bis Freitag, 27. April eintreffen soll, bitte Menüwahl angeben. Anmeldung an: 056/426 61 25, oder walter@bruehlmeier.com oder Post an: W. Brühlmeier, Mooshaldenstrasse 17, 5430 Wettingen

Voranzeige

Die KAB führt am Donnerstag, 3. Mai 2018 eine Frühlingsausfahrt mit anschliessender Maiandacht in Altbüron durch. Abfahrt 13:00 Uhr mit einem Car von Twerenbold. Aufenthalt und z’Vierikafi in der Bergbeiz Ahorn-Alp (Gd. Eriswil LU). 17:00 Uhr Maiandacht in der Kapelle Altbüron. 18:15 Uhr Nachtessen im Dorfrestaurant Linde in Altbüron. Abfahrt 20:00 Uhr; Ankunft in Wettingen ca. 21:00 Uhr. Nichtmitglieder sind ebenfalls sehr herzlich willkommen. Anmeldung bis Freitag 27. April an walter@bruehlmeier.com oder 056 426 61 25 Die definitive Ausschreibung und weitere Angaben zu den Menü's folgen in einer späteren Ausgabe von "Horizonte" und dem Vereinsblatt "Kontakt".

Gruppe junger Mütter Wettingen
Frühlingskranz gestalten

Anlass für Erwachsene

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19.00 Uhr – 21.30 Uhr

Treffpunkt: Pfarreiheim St. Sebastian, Wettingen
Unter fachkundiger Anleitung von Manuela Bruggisser (toscanini.ch) und mit grosser Materialauswahl gestalten die Kursteilnehmer einen Blumenkranz oder ein Blumenherz aus Schnittblumen und diversen Naturmaterialien. Alle Teilnehmer können viele Tipps und Tricks rund ums Floristenhandwerk und einen wunderbaren Frühlingsschmuck mit nach Hause nehmen. Kosten pro Person CHF 40.00 (inkl. Material und Apéro), Anmeldung bis am 23. April 2018 unter gjm_wettingen@gmx.ch.

News aus der Jugendstufe Wettingen

Die Jugendstufe wird sich dieses Jahr mit zwei Kisten am Projekt GartenjEden beteiligen. Am GartenjEden Projekt machen diverse Aargauer Gemeinden mit, darunter auch die Gemeinde Wettingen. Wie der Name schon erahnen lässt, sind an verschiedenen Orten im Dorf kleine Gemüsegärten aus Europaletten- Rahmen aufgestellt. Die Gärten werden von Paten und Patinnen bepflanzt und betreut. Ziel des Projektes ist es, einen Gemüsegarten für die Gesellschaft zu schaffen, an dem sich jede Person an der Ernte bedienen darf. Etwas für die ganze Bevölkerung zu machen und das Entstandene teilen steht im Vordergrund.

Darum laden wir Sie ein, nach der Kirche, beim Gang ins Pfarreiheim oder einfach beim Durchgehen kurz in unserem Garten vorbei zu schauen und reifes Gemüse zu ernten.

Am Freitag 04. Mai 2018 ist Pflanztag. Wir von der Jugendstufe freuen uns, wenn wir dazu helfende Hände haben. Wer also gerne in der Erde wühlt, mit der Schaufel die Paletten- Rahmen füllt oder die Setzlinge in die Erde pflanzen möchte, ist herzlich willkommen.

Datum: Freitag, 04.05.2018

Zeit: 13.15 Uhr

Treffpunkt: Jugendstufe Schartenstr. 151 Wettingen

Mobile: Céline Cleis Jugendarbeiterin 076 410 08 59

Die zwei Kisten werden dann ab dem 5. Mai am Rande des Juhü Garten stehen und hoffentlich die eine oder andere spannende Begegnung mit sich bringen. Im Rahmen des Projektes GartenjEden werden zudem Naturkosmetik- Nachmittage für Jugendliche angeboten.

Alle Infos zu den kommenden Veranstaltungen werden in den nächsten Monaten im Horizonte ausgeschrieben.

Céline & Reto

Zäme fiire

Zur nächsten Kinderliturgie am Sonntag, 6. Mai um 09.30 Uhr in der Kapelle St. Anton sind alle Kinder und Familien beider Pfarreien, St. Anton und St. Sebastian, herzlich eingeladen!

Maiandacht FG St. Anton

Als Frauengemeinschaft mit Ross und Wagen an die Maiandacht zur Sulperg Kapelle:

Dienstag, 8. Mai 2018, 18.30 Uhr Sulperg

Treffpunkt: Busgarage Wettingen

1. Fahrt: 16.30 Uhr / 2. Fahrt: 17.30 Uhr, je 12 Personen (Zvieri auf dem Wagen). Für die Rösslifahrt wird eine freiwillige Kollekte eingezogen. Oder: 16.30 Uhr ab Busgarage für alle die gut zu Fuss sind und sich auf den gemeinsamen Spaziergang zum Sulperg freuen. Dort genies-

sen wir zusammen einen kleinen Zvieri. Eingeladen sind alle Mitglieder und Freunde der FG St. Anton.

Anmelden bis 5. Mai unter: fg.antonwettingen@gmx.ch oder 079 838 91 13; Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt. Die Platzzahl für die Rösslifahrt ist beschränkt.

Bei Schlechtwetter treffen wir uns bei der Kirche St. Anton. Der Gottesdienst findet dann in der Pfarrhauskapelle St. Sebastian statt. SMS oder Telefon an Teilnehmer sofern wir die Schlechtwettervariante wählen müssen. Wir freuen uns auf diese besinnlichen Stunden mit euch! FG St. Anton, Wettingen

Ausflugsbus Bezirk Baden

9. Mai 2018: Waldgasthaus Lehmen im Appenzellerland

Weit hinten im beinahe unberührten Weissbachtal liegt das Waldgasthaus Lehmen, umgeben von herrlichen Wäldern und Bächen. Dort erwartet Sie eine herzliche Gastfreundschaft und eine abwechslungsreiche, gepflegte Küche mit Appenzeller Spezialitäten.

Abfahrtsorte:

09.30 Uhr Untersiggenthal Turnhalle

09.30 Uhr Untersiggenthal Bushaltestelle Schönegg

09.35 Uhr Kirchdorf Bushaltestelle Landstrasse

09.35 Uhr Nussbaumen Bushaltestelle Landschreiber

09.40 Uhr Nussbaumen Bushaltestelle Markthof

09.50 Uhr Baden Bushaltestelle Grand Casino

09.55 Uhr Baden Bushaltestelle Bahnhof Oberstadt

10.10 Uhr Neuenhof Sandstrasse (Einfahrt zu PP Migros)

10.15 Uhr Wettingen Ref. Kirche Etzelstrasse

10.20 Uhr Wettingen Bushaltestelle Rathaus

10.20 Uhr Wettingen Bushaltestelle Busgarage (an der Landstrasse)

Heimkehr:

Zwischen 16.30 und 17.30 Uhr, je nach Ausflugsziel

Fahrkosten:

Fr. 31.-- pro Person und Ausflug (ohne Konsumation und Trinkgeld Chauffeur)

Versicherung:

Ist Sache der Teilnehmenden

Anmeldung:

Telefon 056 298 11 10 (Carmäleon Reisen), jeweils bis Dienstag, 16.00 Uhr vor dem Ausflug.

Wir freuen uns, wenn Sie mitfahren und wünschen Ihnen einen kurzweiligen Tag!

Pro Senectute

Gruppe junger Mütter Wettingen
Basteln und Backen zum Muttertag

Mittwoch, 9. Mai 2018 15.00 Uhr – 17.00 Uhr

Treffpunkt: Pfarreiheim St. Sebastian, wettingen

Gemeinsam zaubern die Kursteilnehmer eine feine Backüberraschung und verzieren diese liebevoll zum Muttertag. Nebenbei hören alle eine spannende Geschichte und stärken sich mit einem feinen Zvieri. Kinder in Begleitung ab 3 Jahren. Kosten pro Kind CHF 5.00. Anmeldung bis am 20. April 2018 unter gjm_wettingen@gmx.ch.

„Habemus Feminas“

In Anwesenheit von Esther Rüthemann und Silvan M. Hohl

Freitag, 11. Mai 2018, um 18.30 Uhr.

Türöffnung: 18.00 Uhr, Alte Kirche Würenlos.

Eintritt gratis! (Kollekte)

2016 pilgert eine Gruppe von Frauen und Männern 1200 km zu Fuss von St. Gallen nach Rom, um sich für die Gleichberechtigung von Frau und Mann in der katholischen Kirche eizusetzten.

Mehr Infos lesen Sie auf Seite 18 und 19 unter Würenlos.

Gruppe junger Mütter Wettingen
Krabbelgottesdienst und anschlissend«brötle»

Sonntag, 6. Mai, 16 Uhr feiern wir mit den Kleinsten einen einfachen Gottesdienst zum Thema «Rägeboge» auf dem Sulperg. Alle Kinder von 0 - ca. 5 Jahren mit Geschwistern, Eltern, Grosseltern etc. sind herzlich eingeladen zum Mitfeiern. Der Anlass findet bei jeder Witterung statt (teilweise gedeckt). Bei schönem Wetter werden wir nach dem Gottesdienst hinter der Kapelle noch Würste braten. Das Feuer wird bereit sein, Essen und Getränke bitte selber mitbringen. Der Fussweg auf den Sulperg dauert ca. eine halbe Stunde. Autos sind nicht erlaubt.

Informationen

Erstkommunion 2018

„Bei herrlichem Wetter durften 30 Kinder unserer Pfarrei zum ersten Mal die heilige Kommunion empfangen. Der feierliche Gottesdienst und das fröhliche Zusammensein nach dem Gottesdienst auf dem Kirchplatz in Kürze zusammengefasst: "Gottes Hand können wir nicht sehen, und doch sprechen wir davon und glauben an ihn, und wir spüren seine Hand auch in all den Händen, die uns begegnen." Herzlichen Dank allen, die zu diesem freudigen Fest beigetragen haben.

Der Dankgottesdienst zur Erstkommunion findet am Samstag, 5. Mai um 18 Uhr in der Kirche St. Anton statt.

Rückblick Ausstellung "Heimat"

Eine interessierte Gruppe von 14 FG-Frauen und einem Mann trafen am 22. März 2018 im Stapferhaus Lenzburg in der Ausstellung „Heimat, eine Grenzerfahrung“ ein. Schon bei der kurzen Einführung zur Ausstellung, fand ein reger Austausch statt zur Frage: „Was bedeutet Heimat für dich?“ – „Heimat ist…!“ Zu Beginn der Ausstellung hiess es eintauchen: bequem in Liegekissen wurde man in einem eigenartig beleuchteten Raum mit spannendem, unergründlichem Lichtspiel und Musik berieselt. Heimat nahm hier seinen Anfang: Im Mutterleib? Eindrücklich bedrückend war der nächste Schritt durch die Ausstellung in die „Welt der Gefahren“, wo Zerstörung, Umweltschmutz, Krieg, Technik und destruktive Gedanken aufgezeigt wurden. Froh diesem Gang entkommen zu sein, beantworteten alle die Fragen, die in der „Psychoanalyse“ gestellt wurden. Diese Charakterisierung bekam man später als „Heimat-Schein“ dargestellt. Gelacht wurde im Spiegelsaal. Wie wäre es, wenn ich mit so kurzen oder so langen Beinen gewachsen wäre? Raum für Raum öffneten sich neue Erfahrungen vor unseren Augen und nach den „Hütten“ wo man auf die unterschiedlichsten Menschen traf wohl auch eine verständnisvollere Wahrnehmung von Heimat. Heimat heisst auch Chilbi, die Fahrt auf dem Riesenrad war voller Erinnerungen und manchmal auch mulmig. Im zweiten Teil der Ausstellung wurde auf die Geschichte und politische Vergangenheit der Schweiz aufmerksam gemacht, aber auch auf ganz aktuelle Situationen hingewiesen: Von der Abstimmung bis hin zum administrativen Weg, den die Flüchtlinge in der Schweiz durchlaufen müssen. Eine virtuelle Raketenfahrt zeigte am Ende der Ausstellung auf, wie klein unsere Erde im Angesicht des Weltalls doch ist… „Heimat – Eine Grenzerfahrung“ - ein herzliches Dankeschön allen, die sich mit uns auf diese Reise aufgemacht haben. FG St. Anton: Merice Rüfenacht, Vorstand

Osterdank

Die Osterkerze, gestaltet von unseren künftigen FirmandInnen, hat uns die Botschaft der Osternacht vor Augen geführt: Es braucht Osteraugen, um das Geheimnis von Ostern verstehen zu können. In der Kar- und Osterwoche haben sich viele engagiert, denen wir sehr herzlich danken: Dem FiPla-Team. Allen, die mit der JuBla die wunderschönen Palmen gestaltet haben. Dem Antoniuschor unter der Leitung von Thomas Schacher und allen MusikerInnen. Den Priestern, Minis, LektorInnen und Sakristaninnen und allen, die für den wunderbaren Kirchenschmuck gesorgt haben.

Mögen „Osteraugen“ unsere Augen, Ohren und Herzen öffnen, um die Botschaft der Auferstehung in unser Herz und in die Welt hinaus zu tragen. Ulrike Zimmermann