Wettingen, Antonius v. P.

Antoniusstr. 12

5430 Wettingen

T056 437 08 47
F056 437 08 48
Esekretariat.st.anton@kath-wettingen.ch
Wwww.kath-wettingen.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Montag, 09. Dezember

18.00
Beichte und Eucharistiefeier in
kroatischer Sprache in der Kirche

Dienstag, 10. Dezember

17.00
Buss- und Versöhnungsfeier in der Kapelle (C. Fuhrmann)

Mittwoch, 11. Dezember

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle

Donnerstag, 12. Dezember

06.00
Rorate-Wortgottesdienst mit
Kommunionfeier (C. Fuhrmann),
musikalisch begleitet vom Antonius-Chor; anschliessend Zmorge

19.30
Rosenkranzgebet in kroatischer Sprache in der Kapelle

20.00
Preghiera in avvento presso la chiesa

Freitag, 13. Dezember

06.30
Rorate-Gottesdienst in kroatischer
Sprache in der Kapelle

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle
Gedächtnis für Otto und Katharina
Stocker-Nell und Rosa Nell

Sonntag, 15. Dezember

3. Adventssonntag

Kollekte: Notschlafstelle Baden

11.00
Eucharistiefeier (Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von der Choral-Schola

Sonntag, 15. Dezember

3. Adventssonntag

Kollekte: Notschlafstelle Baden

09.30
Eucharistiefeier (Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von der Choral-Schola

09.30
Kinderliturgie in der Kapelle

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier
(Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von der Choral-Schola

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Mittwoch, 18. Dezember

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle, musikalisch begleitet vom Blockflöten-Trio

Donnerstag, 19. Dezember

06.00
Rorate-Eucharistiefeier
(P. Joshy Puthussery), musikalisch begleitet von Vocappella; anschliessend Zmorge

19.30
Rosenkranzgebet in kroatischer Sprache im Clubraum Forum St. Anton

20.00
Liturgia penitenziale presso la capella

Freitag, 20. Dezember

06.30
Rorate-Gottesdienst in kroatischer
Sprache in der Kapelle

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle

Sonntag, 22. Dezember

4. Adventssonntag

Kollekte: Notschlafstelle Baden

09.30
Eucharistiefeier (P. Joshy Puthussery)

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier mit Taufe
(P. Joshy Puthussery)

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

16.30
Aufführung "Wettinger Sternsinger"

Weihnachten, 25. Dezember

Hochfest der Geburt unseres Herrn

Kollekte: Kinderspital Bethlehem

09.30
Eucharistiefeier (Pfr. H. Boog)
Der Antonius-Chor sind die Messe in
G-Dur von F. Schubert

11.30
im Kloster: Eucharistiefeier
(Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von Thomas Räber, Trompete und
Giuseppe Raccuglia, Orgel

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.30
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Donnerstag, 26. Dezember

Stephans-Tag

Kollekte: Kinderspital Bethlehem

09.30
Eucharistiefeier (P. Niko)
mit Wein-Segnung

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Samstag, 28. Dezember

Kollekte: Spirituelle Weggemeinschaft

18.00
Eucharistiefeier (P. Joshy Puthussery)
Dreissigster für Anna Marie Elbert-Hluchy / Jahrzeit für Ida Spörri

Sonntag, 29. Dezember

Fest der heiligen Familie

Kollekte: Spirituelle Weggemeinschaft

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Neujahr, 01. Januar

Hochfest der Gottesmutter Maria

Kollekte: Chinderhuus Spatzenäscht

09.30
Eucharistiefeier (Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von Thomas Räber, Trompete und Judith Rohr, Orgel

11.30
im Kloster: Eucharistiefeier
(Pfr. H. Boog), musikalisch begleitet von Thomas Räber, Trompete und
Judith Rohr, Orgel

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.30
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Donnerstag, 02. Januar

17.00
Neujahrskonzert der Gemeinde Wettingen

18.30
Gebet am Donnerstag in der Kapelle

19.30
KEIN Rosenkranzgebet in
kroatischer Sprache

Freitag, 03. Januar

18.30
Eucharistiefeier mit Anbetung
in der Kapelle

Dienstag, 24. Dezember

Heilig Abend

Kollekte: Kinderspital Bethlehem

17.00
Familien-Wortgottesdienst mit
Kommunionfeier und Krippenspiel
(C. Fuhrmann), musikalisch begleitet von der Jungwacht-Band

20.30
Gottesdienst in kroatischer Sprache

23.00
Eucharistiefeier zur Mitternacht
(Pfr. H. Boog, C. Fuhrmann)

Freitag, 27. Dezember

18.30
KEIN Gottesdienst in St. Anton

Veranstaltungen

Buss- und Versöhnungsfeier

Bald liegt ein weiteres Jahr und damit auch wieder ein Stück Lebenszeit hinter uns. Eines der höchsten und gleichzeitig das vom Kommerz am meisten ausgebeutete Fest liegt aber noch vor uns: Weihnachten. Damit wir den Fokus dieses Festes nicht verlieren, wollen wir uns in der diesjährigen Versöhnungsfeier Zeit nehmen, um zurückzuschauen auf unsere Lebenszeit und uns im Hier und Jetzt zu sammeln damit wir neu ausgerichtet auf das Weihnachtsfest zugehen können.

Herzliche Einladung zu den Versöhnungsfeier im Advent am Dienstag, 10. Dezember um 17.00 Uhr in der Kapelle St. Anton. Christina Fuhrmann

Filmabend im Kino Orient

«UNERKANNTE HELDINNEN» mit der FG St. Anton

Dienstag, 10. Dezember von 18.00 bis ca. 21.15 Uhr - KINO ERLEBNIS PUR!

18.00 Uhr Türöffnung und adventlicher Genuss offeriert von der Frauengemeinschaft

18.45 Uhr Filmstart (Dauer ca. 2 Std.; es gibt eine Pause) Eingeladen sind alle Mitglieder, alle Freundinnen und Freunde der Frauengemeinschaft St. Anton und alle die Lust haben dabei zu sein. Kosten: Mitglieder 10 Franken | Nichtmitglieder 15 Franken | Kinder 5 Franken. Reservationen

bis 08.12.2019: fg.antonwettingen@gmx.ch, 079/838 91 13 oder an: Monika Engel, Winkelriedstr. 45, Wettingen. Auch Kurzentschlossene sind herzlich willkommen! Wir freuen uns auf Dich und auf einen spannenden Kinoabend.

Vorstand FG St. Anton

Kinderliturgie

Sonntag, 15. Dezember um 09.30 Uhr in der Kapelle St. Anton

Endlich ist es soweit! Zusammen freuen wir uns auf Weihnachten und auf das grösste Geschenk für uns alle. Das Vorbereitungsteam Kinderliturgie

Informationen

Friedenslicht

Das Friedenslicht wid von einem Kind an der Geburtsgrotte in Bethlehem entzündet und dann mit dem Flugzeug in alle Welt verteilt. Über Zürich erreicht es auch unsere Pfarrei St. Anton. Wir laden Sie gerne ein, ab dem 16. Dezember das Friedenslicht in unserer Kirche St. Anton bei der Krippe abzuholen für sich, die Familie und zum Weiterverteilen. Bringen Sie dazu eine Kerze mit, am besten geschützt in einer Laterne. Das Friedenslicht brennt bis zum Neujahrstag.

Weihnachtsgottesdienst

25.12.2019 09.30 Uhr

Kirche St. Anton

Franz Schubert (1797 – 1828): «Messe in G-Dur». Laut Eintrag in der Partitur sollte diese Messe vom 18-jährigen Schubert in etwa einer Woche komponiert worden sein. Die erste Fassung sah ein Streichorchester vor. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde die Besetzung durch den Komponisten selbst um Trompeten und Pauken erweitert. Der Erstdruck der Messe erfolgte 1846, allerdings fälschlicherweise unter dem Namen des früheren Prager Domkapellmeisters Robert Führer, der kurz zuvor seine Stelle wegen Betrugs verloren hatte und später wegen diverser Vergehen im Gefängnis landete. Schuberts Bruder Ferdinand hat im Jahr 1847 nochmals die Besetzung um Oboen und Fagotte erweitert. Ausser der Orgel sieht die Besetzung die Verwendung von drei Solisten und Chor vor.

Giuseppe Raccuglia, Kirchenmusiker

Wettinger Sternsinger

Dieses Jahr gelangt das 3. Sternsingerspiel von Fritz Senft zur Aufführung, welches vor 40 Jahren uraufgeführt wurde. Leitbild dieses Spiels sind die Könige, die suchen, sich leiten lassen; eine Umkehrung des gewohnten Königsbildes. Die Meldodien der gesungenen Lieder sind entlehnt aus Bolivien, England, dem Engadin und sollen den Gedanken vom Wandern und Unterwegssein verdeutlichen. Lassen Sie sich einstimmten in die feierliche Wärme dieser

Weihnachtsgeschichte!

Aufführungen Sonntag, 22. Dezember:

16.30 Uhr Kath. Kirche St. Anton

17.30 Uhr Ref. Kirche Wettingen, Freilichtaufführung

19.00 Uhr Kath. Kirche St. Sebastian

Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung

An der ordentlichen Versammlung der Röm.-Kath. Kirchgemeinde Wettingen vom Montag, 25. November 2019 waren 161 Stimmberechtigte (von total 6610) anwesend. Sie haben folgende Beschlüsse gefasst:

Traktandenliste wurde genehmigt

Der Jahresbericht der Kirchenpflege wurde zur Kenntnis genommen

Kurzprotokoll der Kirchgemeindeversammlung vom 26. November 2018 wurde genehmigt

Pastoralraumvertrag und Pastoralraumbudget 2020 wurden angenommen

Rechnung Kirchgemeinde für das Jahr 2018 wurde genehmigt

Voranschlag Kirchgemeinde für das Jahr 2020 wurde genehmigt

Baukredit Sanierung, Umbau Forum St. Anton wurde genehmigt

Sämtliche Beschlüsse unterliegen dem fakultativen Referendum. Gemäss Art. 32 des Organisationsstatuts der Röm.-Kath. Landeskirche sind die Beschlüsse der Urnenabstimmung zu unterstellen, wenn dies von einem Fünftel aller Stimmberechtigten innert 30 Tagen, von der Veröffentlichung an gerechnet, schriftlich verlangt wird.

Röm.-Kath. Kirchenpflege Wettingen

KAB - Katholische Arbeitnehmerinnen-u. Arbeitnehmerbewegung Wettingen

Grosser Weihnachtsbaumverkauf

Vom Freitag 13. – Dienstag 24. Dezember 2019 auf dem Rathausplatz Wettingen.

Öffnungszeiten:

Montag bis Freitag 09.00 - 12.00 Uhr

13.30 - 18.30 Uhr

Samstag 08.30 - 17.00 Uhr

2/3 vom Reinerlös spenden wir; der Stiftung für Menschen mit Beeinträchtigung (arwo), dem KAB Hilfswerk „Brücke Le pont“ und weiteren Institutionen.

Alle Bäume stammen aus Kulturen unserer Region und sind frisch geschnitten.

Herzlichen Dank allen Käuferinnen und Käufern.

Resultate Abstimmung Zusammenarbeitsvertrag

In den letzten Tagen haben in allen Kirchgemeinden des zukünftigen Pastoralraums Aargauer Limmattal die Kirchgemeindeversammlungen stattgefunden. Mit Freude durften wir die Abstimmungsresultate zur Kenntnis nehmen: In drei Kirchgemeinden wurde der Zusammenarbeitsvertrag einstimmig, in den anderen jeweils mit grosser Mehrheit angenommen.

Wir danken allen Beteiligten für ihr JA zum Pastoralraum Aargauer Limmattal und freuen uns, weiterhin gemeinsam auf dem Weg zu sein! Der nächste bedeutende Schritt wird die offizielle Errichtung des Pastoralraums durch Bischof Felix sein: Notieren Sie sich schon heute den Sonntag, 10. Mai 2020, in Ihrer Agenda.

Firmanden-Romreise 2019

Als Vorbereitung für die Firmung reisen jährlich Jugendliche zusammen für eine Woche nach Rom. Auch dieses Jahr besuchten sie die "ewige Stadt".

Jedes Jahr werden neue Jugendliche auf ihre Firmung vorbereitet. Das Highlight der Firmvorbereitung ist die jährliche Pilgerreise nach Rom. Auch dieses Jahr reisten 15 junge Firmanden der Pfarreien St. Sebastian und St. Anton mit ihren Leitern zusammen in die "ewige Stadt".

Am Montagmorgen ging es los mit einer neunstündigen Zugfahrt via Mailand. Nach Ankunft des Schnellzuges in Rom bezogen wir zuerst die Zimmer in einem Hotel ganz in der Nähe des Zentrums. Gerade anschliessend genossen wir die Aussicht über die Stadt und den Sonnenuntergang auf dem "Monumento a Vittorio Emanuele II". Danach ging es auch schon zum Abendessen. Eine Spaghetteria mit über 100 verschiedenen Spaghettisorten! Nachdem alle etwas gefunden und lecker gespeist hatten, gingen wir noch in eine Gelateria mit 150 verschiedenen Eissorten. Danach hatten alle genug gesehen und wir gingen mit dem Bus in Richtung Hotel.

Der Dienstag war vollgepackt mit bekannten Römischen Sehenswürdigkeiten wie die Engelsburg, das Kolosseum und das Forum Romanum. Bei diesem wie auch bei allen anderen Tagen konnten uns die Leiter zu jedem Programmpunkt geschichtliche Hintergründe erzählen, was sehr eindrucksvoll war. Nach dem Nachtessen in einer Pizzeria besuchten wir noch die Piazza Navona bei Nacht.

Der dritte Tag startete früh morgens und wir hatten ein klares Ziel. Die Generalaudienz im Vatikan mit dem Papst Franziskus persönlich. Dieses Highlight dauerte den ganzen Morgen. Am Nachmittag besuchten wir die Vatikanischen Museen mit der Sixtinischen Kapelle. Anschliessend durften wir exklusiv einen Einblick bei der Schweizergarde geniessen.

Am Donnerstag wartete ein etwas anderes Programm auf uns. Zuerst besuchten wir das Panteon, danach trafen wir uns alle beim Bahnhof. Dort stiegen wir in einen Zug, der uns in den Vorort "Tivoli" brachte, wo wir die Villa D'Este mit einem riesigen Brunnengarten anschauten. Für das Abendessen fuhren wir dann wieder zurück nach Rom.

Den letzten Tag in Rom genossen wir nach wie vor bei strahlendem Wetter. An diesem Morgen hatten wir allerdings nicht sehr viel davon, denn es ging in eine Katakombe in der Nähe von Rom. Dort feierten wir auch noch den Tauferneuerungsgottesdienst. Als Abschluss liefen wir ein Stück auf der nahegelegenen Via Apia in Richtung Rom.

Ein letztes Mal genossen wir die italienische Kochkunst, bevor wir mit Umweg über den Trevibrunnen ins Hotel zurückkehrten. Am nächsten Morgen mussten wir schon unsere Koffer packen und der Stadt ade sagen, denn gegen Mittag fuhr unser Zug nach Mailand und zurück in die Schweiz.

Jonathan Kaufmannn

Wettinger Sternsinger

Auftritte 2019

In diesem Jahr werden wir unser 3. Spiel von Fritz Senft, welches vor 40 Jahre (1979) Uraufgeführt wurde, aufführen.

Auftritte Sonntag 15. Dezember

15.25 Uhr Kath. Kirche Turgi

17.15 Uhr Kath. Kiche Fislisbach

19.00 Uhr Oekum. Zentrum Ehrendingen

Auftritte Sonntag, 22. Dezember

16.30 Uhr Kirche St. Anton Wettingen

17.30 Uhr Ref. Kirche Wettingen

19.00 Uhr Kirche St. Sebastian Wettingen

Pfarreireise ins Burgund

organisiert von Mitgliedern der Pfarrei St. Anton Wettingen über die Auffahrtstage vom

21. Mai bis 24. Mai 2020. Gemeinsam bereisen wir 4 Tage lang die Orte Beaune, Vézeley, Dijon, Paray-le-Monial. Das Burgund besitzt ein vielseitiges und umfangreiches Kulturerbe. So gehört die Basilica von Vézeley zum Unesco Kulturerbe und ist Ausgangspunkt einer der Routen des Jakobsweges nach Santiago de Compostela. Dank den berühmten Burgunderweinen und der französischen Küche kommt auch der Genuss nicht zu kurz. Das Reiseprogramm finden Sie im Schriftenstand der Kirchen und auf der Webseite des Pastoralraumes unter der Pfarrei

St. Anton Wettingen. Willkommen sind alle Interessierten, auch aus unseren Partnerpfarreien des Pastoralraumes Aargauer Limmattal.

Claudia und François Chapuis, Reto Estermann und Raymond Alvarez

Rückblick «Zäme am Tisch»

Wenn es im Saal in St. Anton bunt an Menschen wird, die gemeinsam am Tisch sitzen und genüsslich Spaghetti essen, ist es ein «Zäme am Tisch»-Freitag. Auch diesen Herbst durften wir von der Frauengemeinschaft St. Anton einen vollen Saal erleben. Für uns Vorstandsfrauen heisst ein «Zäme am Tisch» einen Tag frei nehmen im Geschäft. Es bedeutet Planung, Helferinnen suchen, einkaufen, Saucen kochen, Kuchen backen, Tisch decken und für eine von uns heisst es kiloweise Spaghetti kochen über dem dampfenden Topf. Es heisst abwaschen, aufräumen. Es ist auch Unsicherheit dabei und Spannung. Haben wir zuwenig? Haben wir zu viel? Bringen die Leute genug Geduld auf, wenn wir mit unseren eher einfachen Kochutensilien mal im Verzug sind? Allem voran ist jedoch die Freude an diesem Regenbogen an Menschen, die sich in unserer Kirchgemeinde treffen. Menschen, die lachen und essen, Geschichten erzählen und eine Riesenfreude auch, wenn wir am Ende eine grosszügige Spende tätigen dürfen. Diesmal an die Kampagne «16 Tage gegen Gewalt an Frauen» mit dem Schwerpunkt 2019: Seniorinnen. - Häusliche Gewalt ist leider eine traurige, gesellschaftliche Tatsache und das gilt leider auch 2019 noch. Deshalb ein GROSSES DANKE AN ALLE, die mitmachen. Merice Rüfenacht, FG St. Anton