Wettingen, Antonius v. P.

Antoniusstr. 12

5430 Wettingen

T056 437 08 47
F056 437 08 48
Esekretariat.st.anton@kath-wettingen.ch
Wwww.kath-wettingen.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Mittwoch, 19. Juni

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle

Donnerstag, 20. Juni

FRONLEICHNAM

08.30
Glockengeläute mit allen Glocken

09.00
Gottesdienst der beiden Pfarreien
St. Sebastian und St. Anton;
Verabschiedung von Ulrike Zimmermann, Maria Flamm und Rita-Maria Amschler. Die Feier wird mitgestaltet vom
Blasorchester Baden Wettingen

Bei schönem Wetter:
Gottesdienst auf dem «Alten Friedhof»
St. Sebastian, anschliessend Apéro auf dem Kirchenplatz

Bei schlechtem Wetter:
Gottesdienst in St. Sebastian, an-
schliessend Apéro im Pfarreiheim;
Tel. 1600 gibt ab 08.00 Uhr Auskunft

19.30
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Freitag, 21. Juni

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle

Sonntag, 23. Juni

12. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Papstopfer - Peterspfennig

11.00
Eucharistiefeier (P. Thomas), musikalisch begleitet von Vocappella; Erstaufführung „Missa in D“ von Akira Tachikawa

Sonntag, 23. Juni

12. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Papstopfer - Peterspfennig

09.30
Eucharistiefeier (Kaplan G. Tolusso)

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier (P. Thomas), musikalisch begleitet von Vocappella; Erstaufführung «Missa in D» von
Akira Tachikawa

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
KEIN Gottesdienst in kroatischer Sprache

18.00
Jubiläumskonzert Gospelchor
«Spirit of Hope» Nussbaumen

Mittwoch, 26. Juni

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle

Donnerstag, 27. Juni

19.30
Rosenkranzgebet in kroatischer Sprache in der Kapelle

Freitag, 28. Juni

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle
Dreissigster für Anna Ehrsam-Widmer und Regina Meier-Meschini / Jahrzeit für
August und Marie Baldinger-Jeggli /
Meinrad und Frieda Studer-Reinmann

Samstag, 29. Juni

Kollekte: Verein treff.punkt

14.00
Trauung Brautpaar Madia

18.00
Eucharistiefeier (P. Thomas)
Jahrzeit für André Günthart und Karl und Regina Akermann-Nussbaumer /
Eduard und Trudi Ackermann

Sonntag, 30. Juni

13. Sonntag im Jahreskreis

Kollekte: Verein treff.punkt

09.30
Kinderliturgie in der Kapelle

11.00
im Kloster: Eucharistiefeier
(Kaplan G. Tolusso)

11.00
Santa Messa in lingua italiana

12.15
Gottesdienst in kroatischer Sprache

Montag, 01. Juli

20.00
KEINE Santa Messa in lingua italiana

Mittwoch, 03. Juli

09.00
Eucharistiefeier in der Kapelle, musikalisch begleitet vom Blockflöten-Trio
Jahrzeit für Gino und Lucie Falabella-Leu

Donnerstag, 04. Juli

18.30
Gebet am Donnerstag in der Kapelle

19.30
Rosenkranzgebet mit Eucharistiefeier und Anbetung in kroatischer Sprache in der Kapelle

Freitag, 05. Juli

18.30
Eucharistiefeier in der Kapelle

Veranstaltungen

Gottesdienst im Kloster Wettingen

Akira Tachikawa hat eigens für den Chor Vocappella eine A-Cappella-Messe komponiert, welche am Sonntag, 23. Juni 2019 um 11.00 Uhr im Gottesdienst in der Klosterkirche Wettingen uraufgeführt wird. Anschliessend sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

VOCAPPELLA Wettingen www.vocappella.ch

Nostalgie

im Strohmuseum Wohlen

Donnerstag, 27. Juni 2019 - Treffpunkt: 13.30 Uhr Kirche St. Anton. Wir fahren mit Privatautos nach Wohlen (Bitte bei Anmeldung vermerken ob Auto vorhanden oder Mitfahrgelegenheit gewünscht); Rückkehr: ca 16.30 Uhr. Wir tauchen mit einer spannenden Führung in die goldenen Zeiten der Strohfabrik in Wohlen ein. In keiner anderen Region der Welt wurden im 19. Jahrhundert solch feine Hutgarnituren hergestellt! Kosten: Mitglieder gratis, Nichtmitglieder Fr. 10.-- (inkl. Führung).

Anmelden bis 20. Juni 2019 unter: fg.antonwettingen@gmx.ch, 079 / 838 91 13 oder an: Monika Engel, Winkelriedstr. 45, Wettingen. Wir freuen uns auf Dich und auf einen spannenden Nostalgie-Nachmittag! Vorstand Frauengemeinschaft St. Anton

Burgerfest

Am Samstag, 29. Juni, findet wieder das jährliche Burgerfest vom Blauring St. Anton statt. Für Kinder startet das Burgerfest schon um 16:00 mit Spielen wie Kubb, Fightblinzle, Sprungtuch, Fussball und mehr! Ab 17:00 Uhr gibt es nicht nur feine Burger, ob Vegi oder Fleisch, ein grosses Salatbuffet und Dessert, sondern auch gute Musik und frohe Sommerstimmung! Um 20:00 Uhr öffnet auch dieses Jahr wieder die Bar, welche bis 2:00 Uhr morgens offen bleibt. Jeder ist herzlich eingeladen, mit uns diesen sommerlichen Abend zu verbringen! Der ganze Anlass findet auf dem Gelände der Kirche St. Anton statt.

Informationen

Auf dem Weg zum Pastoralraum

Die überarbeitete Version des Zusammenarbeitsvertrages der Kirchgemeinden innerhalb des zukünftigen Pastoralraumes Aargauer Limmattal steht nun zu Ihrer Verfügung. Sie können diese gerne auf der Pastoralraumwebseite unter dem Menupunkt «Auf dem Weg > Dokumente» herunterladen oder in gedruckter Form auf dem Pfarreisekretariat beziehen.

https://www.pastoralraum-aargauer-limmattal.ch/aktuell/informationen/zusammenarbeitsvertrag-kirchgemeinden/

Notschlafstelle und Notpension
in Baden sucht Freiwillige

Ab 1. September erhalten Menschen ohne Obdach in Baden einen Platz zum Schlafen. Der Verein Notschlafstelle sucht nun noch Freiwillige, die das Team unterstützen wollen.

Infoabende (ohne Anmeldung) für interessierte HelferInnen:

Montag, 24.6.19, 18.00 Uhr

Mittwoch, 26.6.19, 18.00 Uhr

Im HOPE, Stadtturmstrasse 16, Baden

Sommerferien

Bitte beachten Sie, dass während der Sommerferien die Eucharistiefeier am Dienstag morgen um 08.00 Uhr in St. Sebastian entfällt. Ebenso die Laudes am Mittwoch um 08.30 Uhr. Alle anderen Gottesdienste werden wir gewohnt gefeiert. Bitte informieren Sie sich im Horizonte.

Altersseelsorge

Liebe Seniorinnen und Senioren, liebe Mitglieder der Kirchgemeinde

Ein schon vor fast zwei Jahren geplantes Vorhaben rückt nun immer näher.

Nämlich, dass ich am 1. August in Pension gehen kann.

Auf den Tag genau werden es dann 9 Jahre her sein, seit ich meine Arbeit als Altersseelsorgerin in Wettingen aufgenommen habe.

Vieles hat sich in dieser Zeit getan und verändert. Im Grossen und Ganzen darf ich aber auf 9 erfüllte Jahre zurückblicken.

Denn ich konnte meine Kenntnisse und Erfahrungen als Theologin und Psychologin in vielen unterschiedlichen Bereichen und auch speziellen Situationen einbringen und habe dabei immer grosse Wertschätzung erfahren.

Am meisten hat mir die Arbeit in der Einzelseelsorge gefallen und erfüllt.

Durch die oft jahrelangen Begleitungen konnte gegenseitiges Vertrauen aufgebaut werden und mitunter entstanden daraus sogar Freundschaften.

Dafür möchte ich mich von ganzem Herzen bedanken.

„Prüfet aber alles, und das Gute behaltet“, schreibt Paulus in seinem 1. Brief an seine Gemeinde in Thessaloniki.

Diesen Ratschlag habe auch ich immer wieder versucht anzunehmen, zu reflektieren und danach zu handeln.

Er wird mich auch weiterhin durchs Leben als Pensionärin am schönen Bodensee begleiten.

Rita-Maria Amschler

Danke!

Immer sind es / die Menschen

Du weisst es

Ihr Herz / ist ein kleiner Stern / der die Erde beleuchtet

(Rose Ausländer)

In den vergangenen fünf Jahren hier auf meiner ersten Stelle in den Pfarreien Wettingen und Würenlos durfte ich sehr viel Neues und auch viele Sternstunden mit Ihnen und euch zusammen erleben.

Von Anfang an wurde ich herzlich aufgenommen und ich habe mich hier immer willkommen gefühlt. Gerade für eine Berufseinsteigerin ist das natürlich Gold wert..! Dafür möchte ich vielmals Danke sagen. Immer sind es die einzelnen Menschen, die unser Leben prägen und bereichern. Es war schön, ein Stück Weg mit vielen von Ihnen und euch gemeinsam gehen zu dürfen.

Von Herzen „Vergellt`s Gott“ und viel Segensreiches für die Zukunft.

Maria Antonia Flamm

Adieu

Liebe Pfarreiangehörige in St. Anton und St. Sebastian Wettingen und St. Maria Würenlos. Nach beinahe fünf Jahren verabschiede ich mich heute von Ihnen. Von Herzen danke ich allen, denen ich in dieser Zeit begegnen durfte, um ein Stück Weg gemeinsam zu gehen. – Mein besonderer Dank gilt den vielen Freiwilligen und Ehrenamtlichen, deren Engagement ich äusserst schätzen gelernt habe, und unserem tollen MitarbeiterInnenstab!

Möge Gottes reicher Segen Sie und Ihre Familien auf all‘ Ihren Wegen begleiten und behüten. A-Dieu!

Ihre Ulrike Zimmermann

Fussball pur am Fubatu

Das FUBATU ist bereits wieder Geschichte. Spannende Spiele, tolle Stimmung und viele Zauber-Tore – das ist das traditionelle Fussball-Grümpelturnier, organisiert von Jungwacht und Blauring St. Anton Wettingen. Insgesamt 52 Teams gesellten sich in die Halle der Kantonsschule Baden. Über 400 aktive Kicker nahmen am renommierten Turnier teil. Nicht nur bei den Teilnehmenden fand das Wochenende regen Anklang, auch zahlreiche Zuschauer fanden den Weg in die Hallen. Die Spielstätten waren stark besucht. So durften sich die Spielenden über volle Zuschauerränge freuen. Nebst den üblichen kulinarischen Angeboten wie Pommes und Hamburger gab es dieses Jahr auch eine Spätzlipfanne zu geniessen. Mit dem Fubatuhaben Jungwacht und Blauring das Ziel, eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung für Kinder und Jugendliche anzubieten. Das Wichtigste ist, dass die Kinder Spass haben, hebt das OK hervor. Daneben sei die Vernetzung mit anderen Scharen von grosser Bedeutung. In Zukunft soll das Teilnehmerfeld noch stärker ausgeweitet werden. Das OK kann sich über einen gelungenen Anlass freuen. Vom ersten Anpfiff bis zur Rangverkündigung lief alles problemlos und ohne grössere Zwischenfälle ab. Neben fairen und spannenden Spielen fanden auch Spektakel und Spass Einklang. Viele schöne aber auch bittere Erinnerungen bleiben im Gedächtnis. Und man ist bereits voller Vorfreude auf das nächste FUBATU. Fotos und Ranglisten findet man auf www.fubatu.ch; ausführlicher Bericht auf www.kath-wettingen.ch/aktuell