Turgi, Christ König

Kath. Pfarramt

Wiesenweg 1

5300 Turgi

T056 223 13 63
F056 223 14 52
Ekath_pfa_tu@bluewin.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Donnerstag, 22. August

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
in der Antoniuskapelle

20.00
Kirchenchorprobe im Unterbau

Samstag, 24. August
21. Sonntag im Jahreskreis

17.30
Eucharistiefeier
Predigtdienst: Pater Adam
Opfer für Caritas Schweiz

Montag, 26. August

19.30
ökum. Abendgebet in der Ludwigskapelle

Dienstag, 27. August

17.00
Chorprobe für Kinder bis 3. Kl.

17.30
Chorprobe für Kinder ab 3. Kl.

18.30
Rosenkranzgebet

19.00
Eucharistiefeier

Donnerstag, 29. August

09.00
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier
in der Antoniuskapelle

20.00
Kirchenchorprobe im Unterbau

Samstag, 31. August
22. Sonntag im Jahreskreis

17.30
Eucharistiefeier
Predigtdienst: Pater Adam

Veranstaltungen

Lagerabschluss Sola 2019

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche

Um gemeinsam das erfolgreiche Sommerlager abzuschliessen, laden wir euch am Freitag, 23. August zu einem gemütlichen Grillabend im Unterbau der kath. Kirche in Turgi ein.

Ab 18 Uhr: Grillieren und Austauschen.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und ein gemütliches Zusammensein.

*Jubla Turgi

Ökumenisches Abendgebet

Nach der kurzen Sommerpause treffen wir uns wieder am Montag, 26. August um 19.30 Uhr zu dem nächsten ökum. Abendgebet in der Ludwigskapelle. Traditionsgemäss gestaltet der ökum. Kreis Turgi diesen Abend. Gönnen Sie sich in dieser hektischen Zeit eine halbe Stunde der Einkehr an diesen idylischen Ort. * Peter Daniels

Seniorenmittagstisch

Am Dienstag, 27. August ist um 12 Uhr der Seniorenmittagstisch im Restaurant Aubrücke.

Priska Kopp

Informationen

SoLa 2019 Rückblick

In den ersten zwei Wochen der Sommerferien durften wir, die Jubla Turgi, in Ebnat-Kappel gemeinsam, wundervolle Lagertage erleben. Unter dem Motto «Simsola Grimm» und mit rund 45 Kindern zogen wir am Sonntag nach dem alljährlichen Lagergottesdienst los. Unser Lager startete mit einer kurzweiligen Zugfahrt und anschliessend happiger Wanderung in Richtung Zeltplatz. Drei Tage erlebten wir die Natur bei wechselhaftem Wetter mit allen Sinnen und Fassetten. Nach zwei Nächten unter dem Sternehimmel, packten wir die zweite Wanderung an, das Ziel; unser Lagerhaus. Mit grosser Vorfreude und dementsprechender Motivation meisterten alle auch die zweite Wanderung. Im Lagerhaus fühlten wir uns bald wohl und waren bereit für die weiteren Abenteuer. Jeden Tag haben wir einem Märchen gewidmet und viel erlebt. Z.B befreiten wir bei einer Schnitzeljagd durch den Wald Rapunzel, klärten bei einem Rätsel den Mord vom Hans im Glück auf, spielten mit den Zwergen ganz kleine Spiele und bei einer Nacht und Nebel Aktion vertrieben wir den bösen Wolf und noch vieles mehr. Wir genossen die Tage voller Spiel und Spass, denn wir konnten uns austoben und der Kreativität freien Lauf lassen! Es waren auf jeden Fall märchenhafte zwei Woche die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Melanie Bieri

SoLa 2019 Rückblick

In den ersten zwei Wochen der Sommerferien durften wir, die Jubla Turgi, in Ebnat-Kappel gemeinsam, wundervolle Lagertage erleben. Unter dem Motto «Simsola Grimm» und mit rund 45 Kindern zogen wir am Sonntag nach dem alljährlichen Lagergottesdienst los. Unser Lager startete mit einer kurzweiligen Zugfahrt und anschliessend happiger Wanderung in Richtung Zeltplatz. Drei Tage erlebten wir die Natur bei wechselhaftem Wetter mit allen Sinnen und Fassetten. Nach zwei Nächten unter dem Sternehimmel, packten wir die zweite Wanderung an, das Ziel; unser Lagerhaus. Mit grosser Vorfreude und dementsprechender Motivation meisterten alle auch die zweite Wanderung. Im Lagerhaus fühlten wir uns bald wohl und waren bereit für die weiteren Abenteuer. Jeden Tag haben wir einem Märchen gewidmet und viel erlebt. Z.B befreiten wir bei einer Schnitzeljagd durch den Wald Rapunzel, klärten bei einem Rätsel den Mord vom Hans im Glück auf, spielten mit den Zwergen ganz kleine Spiele und bei einer Nacht und Nebel Aktion vertrieben wir den bösen Wolf und noch vieles mehr. Wir genossen die Tage voller Spiel und Spass, denn wir konnten uns austoben und der Kreativität freien Lauf lassen! Es waren auf jeden Fall märchenhafte zwei Woche die uns noch lange in Erinnerung bleiben werden.

Melanie Bieri

Seniorennachmittag

Am Dienstag, 20. August 14 Uhr treffen wir uns in der ref. Kirche Turgi zu einer kurzen Betrachtung. Anschliessend findet der gemütliche Grillnachmittag statt.

Das ökum. Vorbereitungsteam freut sich auf eine rege Beteiligung.

Wir gratulieren

am Mittwoch, 28. August, Frau Ida Rey zu ihrem 85. Geburtstag und Herrn Romano Costantino zu seinem 80. Geburtstag. Wir wünschen weiterhin gute Gesundheit, viele fröhliche Stunden und Gottes Segen für die kommenden Jahre.

Lagerabschluss Sola 2018

Liebe Eltern, liebe Kinder und Jugendliche

Um gemeinsam das erfolgreiche Sommerlager abzuschliessen, laden wir euch am Freitag, 17. August zu einem gemütlichen Grillabend im Unterbau der kath. Kirche in Turgi ein.

Ab 18 Uhr: Grillieren und Austauschen

Ab 20 Uhr: Start Fotorückblick (Diashow)

Bitte mitbringen Grillwaren für den Eigenbedarf. Getränke und Salatbuffet werden von uns zur Verfügung gestallt.

Wir freuen uns auf ein zahlreiches Erscheinen und ein gemütliches Zusammensein.

*Jubla Turgi

Religionsunterricht 2019/20 in Turgi.

Der katholische Religionsunterricht beginnt wie immer in der zweiten Schulwoche nach den Sommerferien.

Er ist dieses Schuljahr wie folgt eingeteilt:

1. Klasse: Donnerstag 13.30 - 15.00 Uhr (ungerade Wochen) im Unterbau der kath. Kirche

2. Klasse: Donnerstag 15.15 - 16.45 Uhr (ungerade Wochen) im Unterbau der kath. Kirche

3. Klasse (Erstkommunion): Freitag 7.30 - 8.15 Uhr (jede Woche) im Schulhaus

4. Klasse: Dienstag 15.15 - 16.45 Uhr (ungerade Wochen) im Schulhaus

5. Klasse: Donnerstag 7.30 - 8.15 Uhr (jede Woche) im Schulhaus

6. Klasse: Dienstag 17 - 18.40 Uhr, 1 mal monatlich nach Plan, im Unterbau der kath. Kirche

7. + 8. Klasse und Firmung: monatlich, die Jugendlichen werden mit separatem Brief über die genauen Daten informiert.

Wir wünschen allen einen guten Start ins neue Schuljahr.

P. Adam, Ressort Katechese.