Windisch, St. Maria

Hauserstrasse 18

5210 Windisch

T056 460 00 50
F056 460 00 55
Epfarrei.windisch@kathbrugg.ch
Wwww.kathbrugg.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Freitag, 19. Juli

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Samstag, 20. Juli

18.30
Eucharistiefeier (G. Ukatu)
1. Jahrzeit für Johanna Tobler

Samstag, 20. Juli

14.30
Eucharistiefeier (K. Bader)
im Begegnungszentrum

Sonntag, 21. Juli

09.30
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

11.00
Santa Messa

Montag, 22. Juli

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 23. Juli

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosaria

Mittwoch, 24. Juli

08.20 Rosenkranzgebet

09.00 Eucharistiefeier (G. Ukatu),
mit der Frauengemeinschaft

Freitag, 26. Juli

09.00
Eucharistiefeier in Brugg

Samtag, 27. Juli

18.30
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Sonntag, 28. Juli

09.30
Eucharistiefeier (G. Ukatu)

11.00
Santa Messa

Sonntag, 28. Juli

10.00
Gottesdienst (A. Weimann)
im Begegnungszentrum

Montag, 29. Juli

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 30. Juli

09.30
Eucharistiefeier im Lindenpark (A. Kaczor)

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosario

Mittwoch, 31. Juli

09.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)
mit der Frauengemeinschaft

Nationalfeiertag, 1. August

20.00
Ökum. Gottesdienst (D. Fischer +
E. Bandixen)

Freitag, 2. August

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

Samstag, 3. August

18.30
Eucharistiefeier (A. Olowo)
Jahrzeit für Franz Koch-Ellenrieder
Gedächtnisse für: Klara Vogel; Peter Gisler

Samstag, 3. August

14.30
Eucharistiefeier (K. Bader)
im Begegnungszentrum

Sonntag, 4. August

09.30
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

11.00
Santa Messa

Montag, 5. August

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 6. August

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosaria

Mittwoch, 7. August

08.20 Rosenkranzgebet

09.00 Eucharistiefeier (A. Olowo),
mit der Frauengemeinschaft

Donnerstag, 8. August

19.00
Abendgebet in Brugg

Freitag, 9. August

09.00
Eucharistiefeier in Brugg

Samtag, 10. August

18.30
Gottesdienst (S. Meier)
Jahrzeit für Linus Meier-Köferli

Sonntag, 11. August

09.30
Eucharistiefeier (A. Kaczor)

11.00
Santa Messa

Sonntag, 11. August

10.00
Gottesdienst (M. Schaufelberger)
im Begegnungszentrum, mit Blockflöten- und Orgelmusik

Montag, 12. August

20.00
Kontemplation in der Kapelle

Dienstag, 13. August

09.30
Eucharistiefeier im Lindenpark (A. Olowo)

17.00
Rosenkranzgebet

19.30
Recita del Santo Rosario

Mittwoch, 14. August

09.00
Gottesdienst (B. Minich)
mit der Frauengemeinschaft

Maria Himmelfahrt, 15. August

14.30
Caffè Compagnia

18.30
Eucharistische Anbetung

19.00
Eucharistiefeier (A. Olowo)

Freitag, 16. August

08.20
Rosenkranzgebet

09.00
Eucharistiefeier (A. Olowo)

17.00
FrauenKirchenFest

Veranstaltungen

Öffnungszeiten während den Sommerferien!

Das Sekretariat ist vom 8. Juli bis zum 9. August jeweils am Vormittag geöffnet. Falls Sie zu einer anderen Zeit vorbei kommen möchten, melden Sie sich telefonisch an und wir machen es möglich.

Caffè Compagnia

Das erste Treffen nach der langen Sommerpause findet am Donnerstag, 15. August, 14.30 Uhr im kath. Kirchenzentrum Windisch statt. Wir laden alle Witwen und Witwer, die einen lieben Menschen verloren haben, ganz herzlich zu zwei Stunden Gemeinschaft ein. Nach einem kurzen Gedankenanstoss haben Sie die Möglichkeit gemütlich zusammen zu sitzen. Das Caffè Compagnia wird von der katholischen und der reformierten Kirchgemeinde getragen.

FrauenKirchenFest in Windisch

Am Freitag, 16. August ab 17.00 Uhr findet das 24. ökum. FrauenKirchenFest Aargau unter dem Motto «Leben braucht Care» bei uns in Windisch statt. Es wird gefeiert, gegessen und bewegt. Unkostenbeitrag Fr. 30.-, Anmeldung unter
bildungundpropstei@kathaargau.ch.

Vorschau

Am 22. August feiert die Kirche das Fest «Maria Königin». Unsere Marien-Kirche in Windisch ist diesem Fest zugeordnet und darum feiern wir miteinander das Patroziniumsfest am Sonntag,
18. August. Musikalisch mitgestaltet wird der Gottesdienst vom Kirchenchor.

Zu diesem Fest begrüssen wir unseren neuen leitenden Priester Ambrose Olowo und verabschieden uns gleichzeitig von Godwin Ukatu.

Bitte reservieren Sie sich den Termin bereits jetzt.

Reservation Gottesdienste

Am 17. August um 18.30 Uhr feiern wir den
Schuleröffnungs-Gottesdienst mit dem Motto "Ich bin von Gott behütet". Dazu sind alle Kinder aus Brugg und Windisch mit ihren Familien herzlich eingeladen.

Am 25. August um 19.30 Uhr findet der ökum. Gottesdienst zur Schöpfungszeit in der ref. Kirche in Windisch statt. Es besteht die Möglichkeit sich segnen zu lassen. Das Vorbereitungsteam freut sich auf Ihr Kommen!

Vereinsreise der kath. Frauengemeinschaft Windisch

Am 28. August geht die Frauengemeinschaft auf Reisen. Der erste Programmpunkt ist der Kaffeehalt in Egnach, danach geht es weiter nach Roggwil zur Bioforce, wo es eine Führung zu Heilkräuter, Anbau und Produktion von A. Vogel Produkten gibt. Das gemeinsame Mittagessen wird im Gewächshaus eingenommen. Nach einem kurzen Spaziergang nach Arbon geht es in das Museum der Mosterei Moehl, wo es eine kleinen Stärkung gibt. Abfahrt: 8.00 Uhr in Windisch, 8.05 Uhr in Hausen. Rückkehr: ca. 19.00 Uhr.

Kosten: Fr. 70.- Mitglieder / Fr. 80.- Nicht-
mitglieder.

Anmeldung bis zum 14. August an Veronika
Werder, vwerder@bluewin.ch, 079 626 81 74

Erinnerung Jakobsweg
Andermatt - Biel VS

Am 6. und 7. September geht es weiter auf dem Jakobsweg. Von Andermatt führt die Pilgerreise nach Biel VS. Vergessen Sie nicht, dass für die Übernachtung eine frühzeitige Anmeldung erforderlich ist. Wanderer, die einzelne Tagesetappen mitgehen wollen, sind ebenfalls jederzeit herzlich willkommen.

Informationen

Bericht live aus den Sommerlagern

Es ist wieder Sommerlager-Zeit. Am Samstag,
6. Juli sind viele Buben und Mädchen von Windisch mit ihren Leiterinnen und Leitern losgezogen ins grosse Abenteuer.

Berichte mit Bildern aus beiden Lagern finden Sie hier: www.brwindisch.wordpress.com und
www.jwwindisch.ch/lager/sommerlager-2019

Hier ein paar Rosinen der ersten beiden Tagen:

In Gossau wurden die Mädchen vom Blauring von den Feenköniginnen in Empfang genommen und mussten zuerst ihre Fähgikeiten bei verschiedenen Challenges unter Beweis stellen, damit sie ins Feenreich in Weissbad eintreten durften.

Damit das Feenreich wieder Farbe bekam, machten sich alle an die Arbeit und begannen zu basteln, bauen, malen und schneiden. Mittlerweilen nahm der Palast Form und Farbe an. Es glitzerte und funkelte; Blumen, Pilze und Lichterketten schmückten alle Räume.

Gleichzeitig startet für die Buben und Leiter der Jungwacht die Irrfahrt zum Olymp. Nach einer anstrengenden Reise schlug die wackere Truppe, unter dem Kommando von Zeus’ Champion, ihr Lager in Segnas auf.

Von frühmorgens bis spät in den Abend wurde gebastelt, gehämmert, gegraben und gebaut. Das Resultat liess sich sehen, denn es entstanden Wegweiser, Abfalleimer, eine Sauna und natürlich der mächtige Turm, an dem Tag und Nacht die Jungwacht-Fahne weht. Nach dem Abendmahl wurden die tapferen Krieger ein weiteres Mal sportlich gefordert. Es wurden verschiedene «Rambogames» gespielt, die ziemlich zur Sache gingen.

(Bilder und Texte: Homepage, s. oben)

Bericht live aus den Sommerlagern

Es ist wieder Sommerlager-Zeit. Am Samstag,
6. Juli sind viele Buben und Mädchen von Windisch mit ihren Leiterinnen und Leitern losgezogen ins grosse Abenteuer.

Berichte mit Bildern aus beiden Lagern finden Sie hier: www.brwindisch.wordpress.com und
www.jwwindisch.ch/lager/sommerlager-2019

Hier ein paar Rosinen der ersten beiden Tagen:

In Gossau wurden die Mädchen vom Blauring von den Feenköniginnen in Empfang genommen und mussten zuerst ihre Fähgikeiten bei verschiedenen Challenges unter Beweis stellen, damit sie ins Feenreich in Weissbad eintreten durften.

Damit das Feenreich wieder Farbe bekam, machten sich alle an die Arbeit und begannen zu basteln, bauen, malen und schneiden. Mittlerweilen nahm der Palast Form und Farbe an. Es glitzerte und funkelte; Blumen, Pilze und Lichterketten schmückten alle Räume.

Gleichzeitig startet für die Buben und Leiter der Jungwacht die Irrfahrt zum Olymp. Nach einer anstrengenden Reise schlug die wackere Truppe, unter dem Kommando von Zeus’ Champion, ihr Lager in Segnas auf.

Von frühmorgens bis spät in den Abend wurde gebastelt, gehämmert, gegraben und gebaut. Das Resultat liess sich sehen, denn es entstanden Wegweiser, Abfalleimer, eine Sauna und natürlich der mächtige Turm, an dem Tag und Nacht die Jungwacht-Fahne weht. Nach dem Abendmahl wurden die tapferen Krieger ein weiteres Mal sportlich gefordert. Es wurden verschiedene «Rambogames» gespielt, die ziemlich zur Sache gingen.

(Bilder und Texte: Homepage, s. oben)

Sekretariat geschlossen!

Am Donnerstag, 8. August bleibt das Sekretariat den ganzen Tag geschlossen.

Zum Abschied von P. Solomon

Für Sonntag, 20. Januar, 17 Uhr, hat unser Organist Jan Sprta ein Konzert organisiert. Sara-Bigna Janett (Sopran), Sonja Jungblut (Violine), Mattis Sussmann (Trompete) und Jan Sprta (Orgel) präsentieren Werke von W.A. Mozart, J.S. Bach, A. Vivaldi u.a. Die Tür-Kollekte ist für das (Mini) Gesundheitszentrum von Solomon Obasi in Nigeria bestimmt. Der Abschieds-Gottesdienst findet am Sonntag, 27. Januar um 10 Uhr, in Brugg statt. Zu beiden Anlässen ist der ganze Pastoralraum ganz herzlich eingeladen.

Adieu, Uf Wiederluege, Bhüeti!

Als ich vor einiger Zeit im Vorarlbergischen mit der Gondelbahn auf einen Berg fuhr, gab mir der Kabinenführer beim Ausstieg das Wort «Bhüeti» mit auf den Weg. Mit diesem «Bhüeti»verabschiede ich mich von Ihnen. «Bhüeti» kommt von «Gott behüte dich!», ebenso wie es auch unser französisch geprägtes «A Dieux» meint. 13 Jahre durfte ich mit Ihnen im Kirchenzentrum St. Marien auf dem Weg sein, Höhen und Tiefen miterleben. Mit wechselnden Priestern und konstantem Personal im Sekretariat, im Sakristanendienst und in der Katechese durfte ich zusammen arbeiten sowie mit ganz vielen ehrenamtlichen und hilfsbereiten Menschen. Ein ganz grosses und herzliches Dankeschön für jede Hilfe, für jedes Mittun, jeden Einsatz, für jede Aufmunterung und jedes gute Wort. Die Jahre in Windisch haben mich geprägt und sie bleiben unvergesslich! «Bhüeti!».

Seniorenausflug vom 13. Juni, in den Siky Park nach Crémines

Bei sonnigem Wetter machten sich 46 Frauen und Männer mit dem Car auf den Weg nach Crémines. Nach dem Mittagessen blieb Zeit für einen Rundgang im Siky Park, wo die Fütterung von verschiedenen Tieren beobachtet werden konnte. Bei der Vogelflugshow mit der grossen Eule, dem Wüstenadler aus der Mongolei und weiteren Raubvögeln durfte auch gelacht werden, besonders als einer der Vögel eine Fehllandung vollbrachte. Die Eule hat eine Flügelspannweite von 1,8 Meter und wiegt mehrere Kilos, weshalb es besonders wichtig ist, die Sicherheitsvorschriften während der Vorführung zu beachten. Im Anschluss durften sich alle, die wollten, mit der Eule fotografieren lassen. Zum «Zvieri» gab es ein leckeres Tiramisu und Kaffe. Dank dem finanziellen Beitrag der Kirchgemeinde kommen solche Ausflüge jeweils günstiger. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön für die Unterstützung.