Zeihen, Karl Borromäus

Kirchweg 1

5079 Zeihen

T062 876 11 45
F062 876 32 74
Ezeihen@ssvhom.ch
Wwww.ssvhom.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Donnerstag, 22. August

19.00
Oekum. Andacht zum Sternmarsch des AKF gestaltet von Frauen des AKF, musikalisch umrahmt
anschliessend Teilete in der Unterkirche

Sonntag, 25. August
21. SONNTAG IM JHRESKREIS

10.30
oekum. Schulstartgottesdienst (aw und Pfr. K. Thieme) auf dem Pausenplatz in Hornussen, musikalisch umrahmt von der Musikgesellschaft Hornussen und mitgestaltet von den 1. und 2. Klässlern mit ihrer Katechetin S. Wülser

Mittwoch, 28. August

19.30
Wortgottesfeier mit Kommunion (aw) in der Kapelle Oberzeihen
JZ für Agatha Hossli-Koller, Emma und Albin Bürgi-Ackle
Gedächtnis für Dora Blättler, Marie und Eduard Deiss-Sutter

Samstag, 31. August
22. SONNTAG IM JAHRESKREIS

18.30
Wortgottesfeier mit Kommunion mit Diakon N. Baumgartner in Hornussen

Donnerstag, 05. September

09.00
Wortgottesfeier mit Kommunion (aw)

Sonntag, 08. September
ERNTEDANK/23. SONNTAG IM JAHRESKREIS

10.00
Wortgottesfeier mit Kommunion (aw), umrahmt vom Kirchenchor
Gedächtnis für Ernst Hossli-Meier, Olga und Ernst Probst-Meier, Lidwina Meier-Treier
Mini-Dienst: Vanessa Schwab und Isabelle Wülser
Kollekte für «Tischlein deck dich»

Donnerstag, 12. September

09.00
Wortgottesfeier mit Kommunion mit Ralf Kastenholz

Veranstaltungen

AKF-Sternmarsch nach Zeihen

Siehe unter Mitteilungen SSVHOM.

Mittagstisch

Am Donnerstag, 12. September treffen sich unsere Seniorinnen und Senioren im Rest. Rössli zum gemeinsamen Essen.

Informationen

Der Kirchenchor auf Reisen

Bei herrlichstem Sommerwetter fuhren 16 vergnügte Sängerinnen und Sänger mit einem Kleinbus und einem PW Richtung Ostschweiz auf die Klosterinsel Rheinau. Das ehemalige Benediktinerkloster mit seiner über 1000-jährigen Geschichte wurde nach der Klosteraufhebung als psychiatrische Klinik umgenutzt. Heute beherbergen die schön renovierten Gebäulichkeiten das durch Ordensschwestern geführte Haus der Stille, ein nationales Musikzentrum für Orchester und Chöre sowie ein Restaurant. Das Prunkstück der Insel, eine der schönsten Barockkirchen der Schweiz, überragt die grosszügige Anlage. Bei einer interessanten Führung durch die Klosterkirche konnte auch der Kirchenschatz mit den prächtig bestickten Priestergewändern, den zahlreichen Reliquien und wertvollen Messe-Utensilien bewundert werden. Beim anschliessenden Mittagessen auf der Rheinterrasse unter schattigen Platanen kam dann auch die Geselligkeit nicht zu kurz. Die Rückfahrt entlang des Rheins Richtung Zurzach nutzten manche für ein kleines Verdauungsnickerchen, während die andern die immer wieder malerischen Ausblicke auf Felder, Wasser und blumengeschmückte Dörfer genossen. In Böttstein konnte nach dem Zvieri-Halt im kleinen Gasthof Oase nach einem kurzen Spaziergang von einem Aussichtsturm der Klingnauer Stausee mit seinen Schilffeldern und diversen Vogelarten überblickt werden, bevor es dann wieder auf die Heimreise nach Zeihen ging.

Bericht: Claudia Schlienger / Fotos: Leopold Loretan

Sekretariate

Siehe unter Mitteilungen Seelsorgeverband.