Zeiningen, St. Agatha

Kirchweg 1

4314 Zeiningen

T061 851 11 17
F061 871 17 00
Epfarramtzeiningen@bluewin.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Donnerstag, 17. Januar

09.00
Eucharistiefeier mit Urs Zimmermann
Gedächtnis für Julia Freiermuth und
für Vera Oharek

Samstag, 19. Januar

Begrüssungsgottesdienst

Firmanden (s. Firmweg Zeiningen)

17.30
Gottesdienst mit Kommunionfeier
mit Bettina Bischof und Lena Heskamp
Jahrzeit für Josefina Maria Mettler-
Furgler, Bertha Wunderlin, Mathilde und Franz Senn, Marie Freiermuth-Thommen sowie für Elisabeth Brogli-Freiermuth.
Gedächtnis für Roman und Urs Gasser und für Gritli Ebener
Kollekte: Regionaler Sozialdienst Caritas Fricktal

Sonntag, 27. Januar

Ökumenischer Einheitssonntag

10.30
ök. Gottesdienst in Wegenstetten
In Zeiningen wird kein Gottesdienst
gefeiert, siehe Pastoralraum

Veranstaltungen

Informationen

Pastoralraum

Bitte lesen sie unter der Rubrik «Pastoralraum Möhlinbach»:

Ökumenische Einheitswoche 27.1.19, 10.30 Uhr

Frauenmorgen Wegenstetten 30.1.2019

Taizégebet 1. Februar, 19.30 Uhr Röm.-kath. Kirche Möhlin

Patrozinium 3. Februar 2019

Festgottesdienst zur Kirchenpatronin,

der hl. Agatha.

Firmweg in Zeiningen…

… wann, wer, mit wem, wieso,…?

Gerne möchten wir Ihnen heute einen kleinen Einblick in unseren Firmweg geben.

Ich, Lena Heskamp, freue mich sehr darauf mit Bettina Bischof und 12 Jugendlichen aus der Pfarrei Zeiningen einen spannenden und abwechslungsreichen Firmweg mit guten Diskussionen erleben zu dürfen. Einige Firmwege habe ich als Jugendarbeiterin nun hinter mir und es wird nicht langweilig. Die Jugendlichen sind mit ca. 15 Jahren in einem Alter, in dem der Glaube und das Leben im Allgemeinen kritisch hinterfragt wird. Eine spannende Zeit, um über den Glauben ins Gespräch zu kommen.

Zum Beispiel mit der Frage, warum sie sich auf die Firmung vorbereiten und was dabei ihre Wünsche und Erwartungen sind. Und genau dies und unser Firmmotto «Ist da jemand!?» möchten die Jugendlichen uns im Begrüssungsgottesdienst am Samstag, 19. Januar 2019 vorstellen. Wir freuen uns, wenn Sie den Jugendlichen zeigen, dass sie ein wichtiger Teil unserer Pfarrei sind, indem Sie den Gottesdienst besuchen und den Jugendlichen und ihren Meinungen zuhören.

Am 31.01.19 geht es weiter mit unserem ersten Thementreffen zum Thema «Gott und mein Glaube». Dort werden die Jugendlichen herausgefordert, ein eigenes Glaubensbekenntnis zu verfassen. Sie müssen sich also ganz intensiv mit ihrem eigenen Glauben auseinandersetzen.

Diakonieprojekt in Zeiningen

Diakonie geht uns alle an!

Diakonie ist Dienst am Menschen und «Grundhaltung» christlicher Gemeinden und jedes Gemeindemitgliedes. Sie bedeutet selbstverständliche Unterstützung untereinander. Diakonie ist geprägt von Achtung und Toleranz. Sie wahrt die Würde des Hilfebedürftigen und verzichtet auf Schuldzuweisung. Diakonie nimmt unabhängig von der Religions- oder Kirchenzugehörigkeit, die materiellen, aber auch sozialen und seelischen Notlagen der Menschen wahr und sucht mit den Betroffenen nach neuen Möglichkeiten.

Die Diakoniegruppe Zeiningen (Bettina Bischof, Gaby Scharf) hat einen Weihnachtsbrief an alle Verwitweten geschrieben und nimmt mit ihnen, entsprechend deren Bedürfnissen, Kontakt auf.

Kollekten

Samichlaus:

Kovive, Schweiz. Kinderhilfswerk Fr. 553.00

Sternsingeraktion 2019: Fr. 3’599.40

Rückblick

«Engel», Kinder der ökum. Familienweihnacht.

«Sternsinger der Sternsingeraktion»

Herzlichen Dank den Kindern und ihren Eltern für die Mitgestaltung des ökumenischen Familiengottesdienstes und der Sternsingeraktion.

Geburtstag

Am 29. Januar 2019 feiert Michaela Wunderlin-Regorschek ihren 90. Geburtstag. Wir wünschen der Jubilarin alles Gute und Gottes Segen.

Verstorben

Frau Magdalena Lang-Hohler ist am 30. Dezember 2018 im 94. Lebensjahr verstorben.

Sie ist bei Gott und ruht ihn ihm.

Agenda

Rosenkranz

21.1.19 und 23.1.19 um 17.00 Uhr

28.1.19 und 30.1.19 um 17.00 Uhr

19.1. Von 15.00 -18.30 Uhr Firmtreffen und Gottesdienst

31.1. Von 19.00 -21.00 Uhr Firmtreffen