Zofingen, Christ König

Mühlethalstrasse 13

4800 Zofingen

T062 746 20 60
F062 746 20 66
Einfo@kathzofingen.ch
Wwww.kathzofingen.ch
 Facebook
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Mittwoch, 22. August

08.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

10.00
Gottesdienst im Pflegezentrum Spital

16.00
Rosenkranzgebet

Freitag, 24. August

19.00
Rosenkranzgebet

Samstag, 25. August

11.00
Tauffeier für Manuel Mannino

18.15
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

Sonntag, 26. August

09.30
Santa Messa Italiana fällt aus

10.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier
Kolping Familiensonntag, anschl. Apero

Mittwoch, 29. August

08.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

16.00
Rosenkranzgebet

Freitag, 31. August

19.00
Rosenkranzgebet

Samstag, 1. September

18.15
Gottesdienst fällt aus zugunsten des
Familiengottesdienstes zur SchöpfungsZeit
in Strengelbach

Sonntag, 2. September

09.30
Santa Messa Italiana

10.30
Gottesdienst mit Kommunionfeier

10.30
Kindersonntagsfeier und Chinderfiir

11.30
Tauffeier für Livia Allegra Roggenbau

16.00
Kroatischer Gottesdienst

Mittwoch, 5. September

08.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

16.00
Rosenkranzgebet

Donnerstag, 6. September

10.00
Gottesdienst im Rondo, Safenwil

Freitag, 7. September

19.00
Rosenkranzgebet

19.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

Samstag, 8. September

17.00
Indischer Gottesdienst

18.15
Gottesdienst mit Eucharistiefeier
Dreissigster für Hildegard Kuhn

Sonntag, 9. September

Erntedank

09.30
Santa Messa Italiana fällt aus

10.30
Gottesdienst mit Eucharistiefeier

15.30
Portugiesischer Gottesdienst

17.00
Indischer Gottesdienst

Mittwoch, 12. September

08.30
Gottesdienst fällt aus

16.00
Rosenkranzgebet

Veranstaltungen

Kath. Frauenverein Zofingen

Donnerstag, 23. August 2018, 18 Uhr

Kochkurs «Kulinarische Grüsse vom Spätsommer»

Wir lassen uns inspirieren und kochen ein wunderbares Spätsommermenü.

Treffpunkt: Schulküche der Bezirksschule, Rebbergstrasse, Zofingen

Unkostenbeitrag pro Person Fr. 50.-

Anmeldung erforderlich bis am 12. August 2018 an Irma Jordi, 079 360 35 71 oder jordi@rudig.ch

Mittagstisch Zofingen

Mittwoch, 29. August 2018, 12 Uhr

im kath. Pfarreizentrum Chi Rho in Zofingen

Anmeldungen bis Montag, 27. August 2018, 11.30 Uhr an: kath. Pfarramt, 062 746 20 60.

Stelleninserat

Zur Verstärkung unseres Sekretariats-Teams suchen wir per sofort oder nach Vereinbarung eine leistungsorientierte und verantwortungsbewusste Persönlichkeit als

Pfarreisekretär/in 70%

Die katholische Pfarrei Zofingen hat ca. 8‘000 Mitglieder aus sechs politischen Gemeinden. Unser Sekretariat in Zofingen ist der zentrale interne und externe Dienstleister unserer Pfarrei und zugleich Bindeglied aller in der Pfarrei tätigen Personen.

Ihre Verantwortung

Bearbeiten der laufenden Korrespondenz

Schalter- und Telefondienst

Erstellen, Verwalten und Versenden von diversen Dokumenten

Mithilfe bei der Redaktion des Pfarrblattes

Mitarbeit bei der Koordination der Raumvermietungen

Unterstützung der Angestellten und freiwilligen Helfer in administrativen Belangen

Führen der Pfarreiagenda und koordinieren der Termine (Gottesdienste, Jahrzeiten, Anlässe, Taufen, Hochzeiten, Beerdigungen)

Betreuen der Pfarreikartei (Einwohnerkontrolle, Zuzüge, Wegzüge) und der Pfarreibücher sowie die dafür notwendigen Dokumente (Ehedokumente, Taufscheine) erstellen.

Erste Ansprechperson in IT-Belangen

Ihr Profil

Kaufmännische oder gleichwertige Ausbildung

Vertraut mit der katholischen Kirche

Rasche Auffassungsgabe und vernetztes Denken

Kontaktfreudige, positiv eingestellte Persönlichkeit mit Durchsetzungsvermögen

Interessiert und offen für Neues

Gute IT-Kenntnisse

Emphatisch, teamfähig und flexibel

Wir bieten

Eine spannende, vielseitige Aufgabe, gute Anstellungsbedingungen sowie langfristige Perspektiven.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an: olga.buccoliero@kathzofingen.ch

Röm. Kath. Kirchgemeinde

Mühlethalstrasse 13, 4800 Zofingen

info@kathzofingen.ch, www.kathzofingen.ch

Septemberveranstaltung 2018

Donnerstag, 30. August 2018, 19.30 Uhr

Chi-Rho-Saal, Mühlethalstrasse 13

Wahrheit und Fake In Bibel und Kirche

mit Sibylle Forrer, Pfarrerin

Ist die Bibel «wahr»? Was bedeutet «Wahrheit»? Ist es in unserer multikulturellen und pluralistischen Gesellschaft nicht eine Zumutung, von einem Anspruch auf Wahrheit zu sprechen? Gibt es eine christliche Wahrheit?


Die ökumenischen Abende dienen der Meinungsbildung und wollen gesellschaftliches und persönliches Handeln im Kontext von Theologie und christlichem Glauben klären und vertiefen.

Der Ablauf der Abende:

19.30 Uhr, Eintreffen – Apéro

20 Uhr, Vortrag

20.50 Uhr, Pause, Getränke, Imbiss

21.10 Uhr, Gespräch / Diskussion

21.45 Uhr, Abschluss

Sibylle Forrer, Pfarrerin, Studium der Theologie in Zürich und Berlin. 2009 übernahm sie eine kirchliche Jugendarbeitsstelle und unterrichtete als Religionslehrerin an Kantonsschulen. Sie war für zwei Jahre Sprecherin beim «Wort zum Sonntag» im SRF1. Seit August 2015 Pfarrerin in Kilchberg.

Kollekte vom 2. September

Für den ökumenischen Verein oeku Kirche und Umwelt

oeku Kirche und Umwelt regt umweltgerechtes Verhalten in Kirchen und Kirchgemeinden an und erarbeitet jedes Jahr Unterlagen zur Aktion «SchöpfungsZeit». In diesem Jahr steht die Aktion unter dem Motto «Himmelsduft und Höllengestank». Neben der Aktion SchöpfungsZeit berät die oeku Kirchgemeinden in ihrer alltäglichen Umweltpraxis mit Kursen oder mit Publikationen. oeku Kirche und Umwelt ist in der ganzen Schweiz aktiv. Mit der Unterstützung der oeku stärken Sie den Einsatz der Kirchen für die Bewahrung der Schöpfung. Zu einem Drittel lebt die oeku von freiwilligen Beiträgen und Kollekten und ist darum auf Ihre Hilfe angewiesen. Für alle Gaben herzlichen Dank!

Chinderfiir

Sonntag, 2. September 2018, 10.30 Uhr

Wir laden alle Kleinkinder zusammen mit Ihren
Eltern, Gros
seltern, Gotti oder Götti ein zum
Besuch der «Chinderfiir» im Kath. Pfarreizentrum

Chi-Rho, Zofingen.

Nicole Balmer Tröndle und Daniela Nadler-Wildi

Septemberveranstaltung 2018

Dienstag, 4. September 2018, 19.30 Uhr

Chi-Rho-Saal, Mühlethalstrasse 13

Wahrheit und Fake-News - die Medien in der Aufmerksamkeitsfalle

mit Dr. Matthias Zehnder, Publizist und Medienwissenschaftler, Basel

Die Wahrheit ist oft kompliziert und manchmal schlicht langweilig. Medien aber brauchen Aufmerkasmkeit: Leser, Zuschauer - und vor allem Klicks. Der lockere Umgang mit der Wahrheit ist die Folge einer Falle, in der die Medien stecken, der «Aufmerksamkeitsfalle», wie das neue Buch des Referenten heisst.

Die ökumenischen Abende dienen der Meinungsbildung und wollen gesellschaftliches und persönliches Handeln im Kontext von Theologie und christlichem Glauben klären und vertiefen.

Der Ablauf der Abende:

19.30 Uhr, Eintreffen – Apéro

20 Uhr, Vortrag

20.50 Uhr, Pause, Getränke, Imbiss

21.10 Uhr, Gespräch / Diskussion

21.45 Uhr, Abschluss

Dr. Matthias Zehnder, freier Publizist und Medienwissenschaftler, Spezialgebiet interaktive Medien und Medienphilosophie, Basel. 2007 bis 2012 hat er die coop-Zeitung geführt. 2012 bis 2015 war er Chefredaktor der bz Basel/bz Basellandschaftliche Zeitung.

Kath. Frauenverein Zofingen

Freitag, 7. September 2018, 9 - 11 Uhr

MuKi - Treff

Wir treffen uns in unregelmässigen Abständen zu einem gemütlichen Beisammensein, freiem Spielen, Diskussionen etc. Einfach vorbeikommen und mitmachen, ein Znüni steht für alle bereit. Es ist freise Kommen und Gehen.

Wer: Mütter mit ihren Kindern von 0 – 4 Jahren

Kosten: freiwillige Kollekte

Wo: Alterszentrum Blumenheim, General–Guisanstrasse 4, Zofingen, im Mehrzweckraum 3. OG.

Leitung: Brigitte Steger–Boo, 079 701 11 36

Kath. Frauenverein Zofingen

Samstag, 8. September 2018

Vereinsreise nach Rüttihubelbad, Walkringen

Programm:

8.15 Uhr Besammlung beim Bahnhof Zofingen

18 Uhr Rückkehr nach Zofingen

Unkostenbeitrag:

Mit Halbtaxabo Fr. 50.-

Ohne Halbtaxabo Fr. 70.-

Wir reisen mit Bahn und Bus nach Walkringen und besuchen das Sensorium. Wir bitten um Mitteilung, wer Halbtax besitzt und wer nicht.

Anmeldung bis am 31.08.2018 an:

Gerda van Leeuwen

Mühlethalstrasse 103A, 4800 Zofingen

gj.leeuwen@gmail.com oder 079 655 00 78

Wir freuen uns auf viele reiselustige Teilnehmerinnen. Der Vorstand.

Kollekte vom 8./9. September

Für wildBee.ch

Sind Wildbienen bis 2022 ausgestorben?

Wissenschaftler fordern Sofortmassnahmen gegen den Artenschwund. Wildbienen – und weitere Wildbestäuber – sind von zentraler Bedeutung für unser Ökosystem und die Nahrungsmittelsicherheit. Im Mittelpunkt der Arbeit von wildBee.ch steht eine schweizerische Kampagne für Wildbienen. Die Organisation konzentriert sich auf Informationen und Projekte, die konkret die Schweiz und die Förderung der hier lebenden Wildbienenarten betreffen.

Informationen

Kolpingfamilie Zofingen

Sonntag, 26. August 2018

Familiensonntag

Die Kolpingfamilie Zofingen freut sich, alle Kolpingfamilien aus der Schweiz nach Zofingen einzuladen. Dieses Jahr steht der Familiensonntag unter dem Jubiläums-Motto: «Danken-Geben-Feiern für alle Generationen».

Wir freuen uns mit den Gottesdienstbesuchern der Kirchgemeinde und den Kolpingfamilien gemeinsam den Gottesdienst um 10.30 Uhr zu feiern. Nach dem Gottesdienst sind alle herzlich zum Apero eingeladen.

Nach dem Apero besteht die Möglichkeit sein selber mitgebrachtes Mittagessen mit den Kolpingfamilien einzunehmen. Es besteht die Gelegenheit zu grillieren (Grills sind vorhanden). Für das Mittagessen ist jeder selber besorgt. Es werden keine Grilladen und Beilagen verkauft. Getränke und diverse Kuchen sind günstig erhältlich.

Für die grossen und kleinen Kinder stehen eine Hüpfburg sowie diverse Spiele zur Verfügung, welche durch die Jubla betreut werden.

Wir freuen uns, mit zahlreichen Besuchern aus der Gemeinde und den Kolpingfamilien aus der Schweiz einen gemütlichen Sonntag zu verbringen.

Kolpingfamilie Zofingen, Thomas Hurschler

Kollekte vom 25./26. August

Für Caritas Schweiz

Weltweit hungern über eine Milliarde Menschen. Steigende Nahrungsmittelpreise und der Klimawandel verschärfen die Situation. Caritas Schweiz bekämpft diesen schlimmen Missstand weltweit und verbessert mit ihren Projekten die Ernährungssituation von 750’000 Menschen. Bei Katastrophen leistet Caritas Nothilfe, engagiert sich im Wiederaufbau und trägt dazu bei, dass die Menschen zukünftig gegen solche Ereignisse besser geschützt sind.

Auch in der reichen Schweiz gibt es Armut. Jede zehnte Person ist betroffen. Alleinerziehende, Familien mit drei und mehr Kindern und Jugendliche mit einer geringen Ausbildung sind besonders gefährdet. Kinder, die in armen Familien aufwachsen, tragen ein grosses Risiko, auch im Erwachsenenalter auf Unterstützung angewiesen zu bleiben. Caritas nimmt sich solcher Probleme an und hilft gezielt.

Kollekte vom 18. August

Für Interteam

Interteam ist eine Schweizer Organisation der Personellen Entwicklungszusammenarbeit. Professionell, nachhaltig und wirkungsvoll kämpft die über 50-jährige Hilfsorganisation und NGO für ein besseres Leben von armutsbetroffenen Kindern und Jugendlichen im Globalen Süden. Dies mittels Fachkräften vor Ort, kombiniert mit gezielten Projektfinanzierungen – für eine nachhaltige Armutsbekämpfung.Kinder und Jugendliche werden in den Einsatzländern von Interteam ausreichend mit den wichtigsten Grundleistungen im Bereich Bildung, Gesundheit und Ernährung versorgt und erhalten Schutz vor körperlicher und seelischer Gewalt. Sie sollen ein Leben in Würde führen und als Hoffnungsträger die Zukunft ihrer Gesellschaft prägen können.