Der Schweizer Predigtpreis wird in zwei Sprachkategorien verliehen: französisch und italienisch, deutsch und rätoromanisch. In jeder Kategorie wählt eine Jury die Autorin oder den Autor der besten gehaltenen Predigt aus. | © Roger Wehrli

Predigtpreis zum Dritten

Andreas C. Müller, 29.5.19

«Kreuz im Licht»: Zu diesem Thema vergibt der Schweizerische Evangelische Kirchenbund (SEK) im Jahr 2020 zum dritten Mal den Schweizer Predigtpreis. Dem Gewinner winken 3000 Franken. Der SEK such aktuell nach Predigten, die vor dem Einreichen für den Wettbewerb bereits gehalten worden sind. Alle Personen, die in einer reformierten Gemeinde ein Predigtmandat haben, sind zur Teilnahme an der Ausschreibung eingeladen. Die Preisverleihung findet am 15. Juni 2020 in Sion statt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.