Seit 1992 unterhält der Türkisch-Islamische Verein Buchs an der Brummelstrasse einen Gebetsraum. Die Gebetsnische für den Vorbeter und der Gebetsteppich sind nach Mekka ausgerichtet. Zu den Freitagsgebeten kommen jeweils mindestens 200 Menschen. | © Andreas C. Müller

Tag der offenen Moschee

Andreas C. Müller, 12.11.18

Fast schon traditionsgemäss fand am vergangenen Samstag, 10. November, am zweiten Samstag im Monat, der Tag der offenen Moschee im Aargau statt. Insgesamt zehn islamische Gebetszentren aus dem ganzen Kanton beteiligten sich dieses Jahr an der Nachmittagsaktion. Zu Kaffee und Kuchen konnte man mit Musliminnen und Muslimen ins Gespräch kommen, einem Gebet beiwohnen und mehr über den Islam erfahren.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.