11.12.2019

Verlosung: Beim nächsten Mal wird alles anders

Von Marie-Christine Andres Schürch

  • Der Jahreswechsel steht kurz bevor, und da sind auch die guten Vorsätze nicht weit.
  • Gute Vorsätze müssen nicht hinderlich sein, sie können auch beflügeln! Wie, das schreibt der Benediktiner Notker Wolf in seinem Buch «Gute Vorsätze. Beim nächsten Mal wird alles anders».
  • Horizonte verlost ein Exemplar des Buchs. Um an der Verlosung teilzunehmen, klicken Sie auf den Artikel.

 

Gute Vorsätze fordern uns dazu auf, über unser Leben und unsere Rolle in der Welt nachzudenken. Aus guten Vorsätzen kann man lernen, das Wichtige vom weniger Wichtigen zu unterscheiden. Es bedeutet, Sinnfragen zu stellen und sich selbst ehrlich zu betrachten. Notker Wolf schafft es, seine benediktinische Weisheit auf humorvolle Art an die Leser zu bringen. Eine leichtfüssige und hintergründige Philosophie für den Alltag.

Der Autor

Notker Wolf ist 1940 geboren und trat im Alter von 21 Jahren in das Benediktinerkloster St. Ottilien ein. In Rom und München studierte er Philosophie, Theologie, Zoologie, Anorganische Chemie und Astronomiegeschichte und promovierte zum Doktor der Philosophie. 1968 wurde er zum Priester geweiht. 1971 erhielt er eine Professur für Naturphilosophie und Wissenschaftstheorie an der Päpstlichen Hochschule Sant‘Anselmo in Rom. Sechs Jahre später wurde er Erzabt von St. Ottilien und damit Abtpräses der Missionsbenediktiner. Von 2000 bis 2016 war er Abtprimas und damit oberster Repräsentant der Benediktiner.

Das Buch gewinnen

Um an der Verlosung des Buches teilzunehmen, schreiben Sie bis am Sonntagabend, 15. Dezember 2019, ein E-Mail mit Ihrem Namen und Ihrer Postadresse an redaktion@horizonte-aargau.ch

Themen Newsletter
Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.