Neue CVP-Nationalrätin aus dem Aargau: Partei-Präsidentin Marianne Binder-Keller. | © Roger Wehrli

Wahlen: CVP überrascht

Andreas C. Müller, 21.10.19

Im Aargau hat die CVP überrascht und nach dem Einbruch vor vier Jahren wieder 1,3 Prozent ugelegt. Damit gehört die Mitte-Partei mit dem «C» im Namen neben den Grünen und Grünliberalen zu den grossen Gewinnern im Rüebliland. Nicht zuletzt dank ihrer Unterliste mit den Bauern gewinnt sie überraschend einen Sitz und schickt neu zwei Frauen nach Bern: Neben der Bisherigen Ruth Humbel schafft neu auch Parteipräsdientin Marianne Binder-Keller den Sprung nach Bern.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.