Felix Gmür, Bischof von Basel, präsidiert derzeit die Schweizer Bischofskonferenz (SBK). An der Pressekonferenz betonte er mit Blick auf die ganz unterschiedlichen Appelle und offenen Briefe zu Strukturveränderungen in der Kirche, dass die SBK nun eine Auslegeordnung der komplexen Themen erarbeiten wolle. Darüber hinaus müsse man einen sinnvollen Weg des Austausches finden. Es sei ihm ein Anliegen, so Felix Gmür auf Nachfragen, dass die Beschäftigung mit diesem Themenkomplex nicht verschleppt werde. | © Werner Rolli

Wir sind nicht gegen Organspende!

Anne Burgmer, 7.6.19

An der Medienkonferenz der Schweizer Bischofskonferenz (SBK), am 6. Juni 2019, informierte Präsident Felix Gmür, Bischof von Basel über die Themenschwerpunkte der 324. Ordentlichen Vollversammlung der SBK. Dies fand aufgrund von Baumassnahmen in Einsiedeln in der österreichischen Propstei St. Gerold, einer Filialniederlassung Einsiedelns statt. Als Themenschwerpunkte benannte Bischof Felix Gmür unter anderen die Diskussion über verschiedene Appelle zur Erneuerung der Kirche, die Positionierung der SBK zur Volksinitiative «Organspende fördern – Leben retten». Letztere kommentierte Bischof Felix Gmür mit den Worten «Wir sind nicht gegen die Organspende, wir sind gegen den Automatismus, der durch die Initiative angestrebt wird.» Hier finden Sie die vollständige Medienmitteilung.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.