Gottfried Locher. Präsident des Schweizerischen Evangelischen Kirchenbundes. | © Vera Rüttimann

Gottfried Locher befürwortet Homo-Ehe

Andreas C. Müller, 18.8.19

Gottfried Locher hat sich in einem Interview für die Ehe für alle ausgesprochen. Homosexualität entspreche Gottes Schöpfungswillen, sagte der höchste Reformierte der Schweiz. Locher sagte, er sei persönlich der Meinung, dass Ehe und Trauung auch für gleichgeschlechtliche Paare gelten sollen. Es stehe der Landeskirche gut an, den neuen gesellschaftlichen Konsens ernst zu nehmen. Die Ehe sei für die Reformierten keine Bekenntnisfrage und gehöre nicht zu den Grundfragen des Glaubens. Die Schweizer Bischofskonferenz (SBK) hat nicht explizit Stellung bezogen zur Öffnung der «Ehe für alle». Die Bischöfe warnen dennoch vor einem überstürzten Vorgehen, das die Folgen einer Einführung der Ehe auch für gleichgeschlechtliche Paare ausser Acht lässt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.