Besinnung und Totengedenken zu Beginn der Herbstsynode 2018. Als pastoralen ersten Teil, referierte Nadia Rudolf von Rohr über die Bereitschaft, Ja zu jedem neuen Lebensabschnitt zu sagen. Dies anhand der fernnahen Liebe  von Dorothea und Nikolaus von Flüe. | © Anne Burgmer

Herbstsynode tagt in Aarau

Anne Burgmer, 14.11.18

Zur Zeit tagt die letzte Synode der ausklingenden Legislatur der Römisch-Katholischen Kirche im Aargau in Grossratssaal in Aarau. Zum Schluss der Mitteilungen aus dem Kirchenrat, konnte Kirchenratspräsident Luc Humbel noch Breaking News verkünden: Alle Kirchenratsmitglieder werden sich an der Wahlsynode im Januar 2019 erneut zur Wahl stellen. Die Bereitschaft, gemeinsam eine weitere Legislatur zu bestreiten, sei Zeichen für die gute Zusammenarbeit des Gremiums, so Luc Humbel. Die offiziellen Ergebnisse der Herbstsynode lesen sie demnächst im Aargauer Pfarrblatt.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.