Der Fragebogen des Vatikans für Jugendliche sei eine Art «Kick-Off» für die Aktion «Sag’s dem Papst» gewesen. Der Vatikan-Fragebogen sei aber nicht sehr jugendfreundlich. Deshalb habe die Jugendseelsorge Zürich einen einfacheren Fragebogen entwickelt. | © zvg

Papstmobil unterwegs zu Jugendlichen

Andreas C. Müller, 4.10.17

Passend zur kommenden Jugendsynode 2018 hat das Jugendseelsorge-Team der katholischen Kirche im Kanton Zürich die Aktion «Sag’s dem Papst» lanciert, die bis zum 29. Oktober läuft. Mit ihrem Papstmobil fragt das Jugendseelsorge-Team bei jungen Leuten nach, was sie über Gott und die Welt denken. Die Resultate werden laut Koordinator Adrian Marbacher an die Schweizer Bischofskonferenz weitergeleitet.

 

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.