1948 trat sie ins Kloster Fahr ein, wo sie ein Jahr danach ihre ersten Gelübde ablegte und den Ordensnamen Schwester Maria Hedwig erhielt. Silja Walter veröffentlichte über 60 Werke. Neben zahlreichen lyrischen Werken schrieb sie auch Mysterienspiele und Theaterstücke. Im Paulusverlag ist eine Gesamtausgabe ihrer Schriften und ihre Autobiografie Das dreifarbene Meer erschienen. Sie verstarb im Alter von 91 Jahren im Kloster Fahr. | © Kloster Fahr

Sommerimpulse von Martin Werlen

Anne Burgmer, 29.7.19

Ab diesem Montag, 29. Juli 2019, wird auf Radio Vatikan in Sendungen bis Ende August jeweils ein kurzer Impuls des Benediktinerpaters Martin Werlen zu hören sein, so eine Mitteilung des Senders. Ausgehend von Texten der Schweizer Autorin und Ordensfrau Silja Walter, die in diesem Jahr 100 Jahre alt geworden wäre, erläutert Martin Werlen das Tagesevangelium oder den Tagesheiligen. Die Impulse des Benediktinerpaters, der in den Jahren 2001 bis 2013 Abt des Kloster Einsiedeln war, sind etwa zwei Minuten lang. Bereits seit Februar 2019 twittert Martin Werlen als @MoenchMartin einen täglichen Impuls, meist ein Zitat aus den Texten Silja Walters.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Abonnieren Sie unseren Newsletter. Er erscheint alternierend zur Printausgabe alle zwei Wochen – immer mit den aktuellsten Horizonte-Geschichten und oftmals spannenden Verlosungen.