Sommerserie 2019
Seit einem Jahr leben Rosemarie Amstutz und Zana Hame aus Syrien zusammen unter einem Dach. DIe bald 90-jährige Rentnerin entschloss sich, den 21-jährigen Flüchtling bei sich aufzunehmen. «Alle sagen immer: Man sollte machen... und erwarten dies dann von den anderen. Ich möchte nach dem Evangelium leben, das hat meinen Entscheid sehr beeinflusst», so die überzeugte Katholikin. | © Roger Wehrli
Seit einem Jahr leben Rosemarie Amstutz und Zana Hame aus Syrien zusammen unter einem Dach. DIe bald 90-jährige Rentnerin entschloss sich, den 21-jährigen Flüchtling bei sich aufzunehmen. «Alle sagen immer: Man sollte machen... und erwarten dies dann von den anderen. Ich möchte nach dem Evangelium leben, das hat meinen Entscheid sehr beeinflusst», so die überzeugte Katholikin. | © Roger Wehrli

Arbeiten, Wohnen, Zweifeln, Glauben – Teil 2

  • Zwei Menschen, ein Thema: Die Horizonte Sommerserie 2019 bringt Menschen unterschiedlicher Standpunkte ins Gespräch.
  • Für den zweiten Teil der Horizonte-Sommerserie besuchte die Redaktion die bald 90-jährige Rentnerin Rosemarie Amstutz und den 21-jährigen Flüchtling Zana Hame aus Syrien. Die beiden leben seit einem Jahr zusammen unter einem Dach.
(mehr …)
Die Horizonte Sommerserie 2019 «Arbeiten, Wohnen, Zweifeln, Glauben» bringt zwei Menschen mit verschiedenen Erfahrungen und Standpunkten in Diskussion zu einem Thema. Im ersten Teil treffen sich eine angehende Pensionärin und eine angehende Berufseinsteigerin. | © Werner Rolli
Die Horizonte Sommerserie 2019 «Arbeiten, Wohnen, Zweifeln, Glauben» bringt zwei Menschen mit verschiedenen Erfahrungen und Standpunkten in Diskussion zu einem Thema. Im ersten Teil treffen sich eine angehende Pensionärin und eine angehende Berufseinsteigerin. | © Werner Rolli

Arbeiten, Wohnen, Zweifeln, Glauben

  • Zwei Menschen, ein Thema: Die Horizonte Sommerserie 2019 bringt Menschen unterschiedlicher Standpunkte ins Gespräch.
  • Im ersten Teil sprechen Rita Wismann (Suhr) und Christina Fuhrmann (Wettingen/Würenlos) über den Anfang, beziehungsweise das Ende ihres kirchlichen Dienstes.
(mehr …)