Buchs, St. Johannes Evangelist

Bühlstrasse 8

5033 Buchs

T062 824 32 53
F062 823 05 53
Epfarramt@pfarrei-buchs.ch
Wwww.pfarrei-buchs.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Mittwoch, 21. August

15.00
Wortgottesfeier mit Kommunion
Alterszentrum Suhrhard

Samstag, 24. August

10.00
ökumenische Chinder-Chile
katholische Kirche Buchs

17.00
Wortgottesfeier mit Kommunion

18.30
Santa Messa

Sonntag, 25. August

09.30
Eucharistiefeier der kroatischen Gemeinde

11.15
Wortgottesfeier mit Kommunion

14.00
Gebet der eritreischen Gemeinde

Die Gottesdienste gestaltet Veronika Scozzafava, Pastoralassistentin

Kollekte: Caritas Schweiz

Veranstaltungen

Ökumenische Chinder-Chile

Wir laden alle Vorschulkinder bis 6 Jahren zusammen mit Mami, Papi, Geschwistern, Grosseltern, Freunde und anderen erwachsenen Begleitpersonen herzlich zur ökumenischen Chinder-Chile am Samstag, 24. August, 10 Uhr

in der katholischen Kirche ein.

Gemeinsam hören wir eine spannende Geschichte, singen, beten und spielen. Die Feier dauert ca. eine halbe Stunde. Anschliessend steht für alle ein Znüni bereit.

BuMeiJo

Liebe Buben und Mädchen

Auch am Samstag, 24. August von 13.30-16.00 Uhr hängen die Stoffe in den Farben rot, grün und blau an der Kirchenmauer und künden das BuMeiJo an. Dieser Nachmittag steht unter dem Motto «EsWirdMagisch». Alle Kinder ab 5 Jahren sind herzlich willkommen.

Anmeldung erwünscht an 079 689 78 36.

Das BuMeiJo-Team freut sich auf Euch!

Informationen

Vortrag Ganzheitliche Meridiantherapie

Mittwoch, 4. September 2019, 19.00 Uhr, Pfarreizentrum Buchs

Der Vortrag wird von Katja Deutschmann, Pfarrei Aarau, musikalisch umrahmt.

Organisiert wird der Abend vom Frauenbund Buchs-Rohr und dem Frauenbund Aarau und René Hartmann führt uns ins Geheimnis der ganzheitlichen Meridiantherapie (GMT) ein.

Meridianklopftherapien sind Behandlungsverfahren der energetischen Psychologie, welche sich schon seit langem, vor allem in psychotherapeutischen Praxen als Möglichkeit, Stressmuster und Traumata zulösen, bewährt haben. Dieser Behandlungsansatz wurde von René Hartmann zu einer auch im körperlichen Bereich hocheffektiven energetischen Heilmethode weiterentwickelt, die bereits vielen Menschen mit unterschiedlichsten gesundheitlichen Fragestellungen nachhaltige Gesundungserfolge gebracht hat. Das erstaunliche an dieser Methode ist, dass sie sowohl seelische Blockaden, Ängste und Traumata löst, wie auch sehr schnell wirksam bei Allergien eingesetzt werden kann. Es werden innerhalb einer Sitzung eine ganz bestimmte Abfolge von Meridianpunkten entsprechend den Akupunkturpunkten mit den Fingern geklopft und durch Energieheilarbeit unterstützt. Der vermutete Wirkmechanismus: In den so angeregten Meridianen (piezoelektischer Effekt) wird der Biophotonenfluss systemisch aktiviert, sodass über die auf dem Solarplexus gelegte Störinformation (Allergene, seelische Themen) eine Eigenregulation aktiviert wird. In dieser Weise lassen sich isolierte Ängste/Phobien aber auch Allergien wie Heuschnupfen, Hausstauballergie oder Nahrungsmittelintoleranzen verhältnismässig schnell auflösen, wodurch sich Heilungsprozesse deutlich beschleunigen können.

Anmeldung ist keine erforderlich.

Der Eintritt ist frei.