Killwangen, Bruder Klaus

Kath. Pfarramt Neuenhof-Killwangen

Glärnischstrasse 12

5432 Neuenhof

Gottesdienste

Sonntag, 1. März

Kollekte: Theodora Spitalclowns

09.30
Eucharistiefeier mit Krankensalbung mit Don Lorenzo

Herz-Jesu-Freitag, 6. März

19.00
Die Messe entfällt (siehe Neuenhof)

Sonntag, 8. März

Kollekte: Fastenopferprojekt

09.30
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier mit Benjamin Meier

Freitag, 13. März

19.00
Eucharistiefeier
JZ: Hilda Verena Scherer-Moser / Berta Verena + Hermann Heinrich Wyrsch-Küttel / Latifa Probst-Chaya / Martha Regensburger-Frei

Sonntag, 15. März

Kollekte: Diözesanes Opfer

09.30
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier mit Jacqueline Meier

Freitag, 20. März

19.00
Die Messe entfällt (siehe Spreitenbach)

Samstag, 21. März

Kollekte: Stiftung St. Josef, Bremgarten

18.30
Eucharistiefeier mit Abbé Zacharie

Sonntag, 22. März

09.30
Die Messe entfällt (siehe Neuenhof)

Freitag, 27. März

19.00
Eucharistiefeier

Veranstaltungen

Aschermittwoch, 26.2.2020

Mit dem Aschermittwoch beginnt in der Westkirche die vierzigtägige Fastenzeit. Die Fastenzeit soll an die 40 Tage erinnern, die Jesus Christus fastend und betend in der Wüste verbrachte, und soll auf Ostern vorbereiten. Die Bezeichnung Aschermittwoch kommt von dem Brauch, an diesem Tag im Gottesdienst die Asche der verbrannten Palmzweige des Vorjahres zu weihen und die Gläubigen mit einem Kreuz aus dieser Asche zu bezeichnen. Der Empfang des Aschekreuzes gehört zu den heilswirksamen Zeichen, den Sakramentalien.

Krankensalbung

Am Samstag, 29.2. (Neuenhof) und Sonntag 1.3. (Killwangen) wird in der Kirche nach der Messe eine Krankensalbung angeboten.

Die Krankensalbung oder heilige Ölung ist eine in vielen Kirchen praktizierte Handlung, die an Kranken vollzogen und vor allem mit Anweisungen aus dem 5. Kapitel des Jakobusbriefes begründet wird. „Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich; sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten und der Herr wird ihn aufrichten; wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben.“ – (Jak 5,14–15. EU).

In der römisch-katholischen Kirche, den altkatholischen und den orthodoxen Kirchen gilt die Krankensalbung als Sakrament.

Begleitete Andacht

Am Montag, 16. März wird in der Kirche St. Josef in Neuenhof von 14.30 - 17 Uhr eine begleitete Andacht angeboten. Miteinander singen und beten. Die Gebetsschätze der katholischen Tradition lebendig erhalten. Sich im Gebet verbinden und gegenseitig stärken.

Kommen und Gehen nach Ihren Möglichkeiten.

Begleitung durch Elisabeth Seiler.

Mittagstisch

Am Dienstag, 17. März kocht der Mittagstisch wieder. Ab 12 Uhr wird das Essen im Pfarreiheim Neuenhof geschöpft. Erwachsene bezahlen CHF 8.-, schulpflichtige Kinder CHF 3.- und Kleinkinder essen gratis.

Anmeldungen nimmt das Pfarramt entgegen, Tel. 056 416 00 90.

Filmabend

Mi., 18. März 2020, 20 Uhr, Pfarreiheim

Es ist wieder Filmabend. Wir zeigen, passend zur Fastenzeit den Film «Home». Ein Dokumentarfilm, der nebst tollen Bildern unseres Planeten auch viel Denkstoff bietet. Wir freuen uns auf Ihr Dabeisein.

Nachtwallfahrt

Freitag, 20. März 2020

Herzliche Einladung zur Nachtwallfahrt ins Kloster Fahr. Der Anlass ist für die ganze Familie geeignet und wird bei jeder Witterung durchgeführt. Gutes Schuhwerk empfohlen.

Abmarsch: 18.00 Uhr, ab kath. Kirche Spreitenbach

Ankunft Kloster Fahr ca. 20.15 Uhr. Wir feiern gemeinsam Gottesdienst, anschliessend gibt es einen Imbiss.

Heimkehr: Abfahrt ca. 21.45 Uhr, mit dem Reisecar. (Haltestellen bei der Kirche Spreitenbach und beim Posthorn in Neuenhof)

Fastensuppen

Die Fastensuppen werden am

Samstag, 14. März, ab 11.30 Uhr im Pfarreiheim Neuenhof und am

Samstag, 21. März, ab 19.30 Uhr im Pfarrsaal Killwangen serviert.

Alle sind recht herzlich zum Essen eingeladen. Die Kollekte kommt unserem Fastenopferprojekt in der DR Kongo zugute.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Brigitte Reisinger und ihr Team, welche die Suppe in Neuenhof zubereiten und an alle Lektoren und Helfer, welche in Killwangen für eine warme Mahlzeit sorgen.

Patrozinium Neuenhof

Am Sonntag, 22. März feiern wir um 10 Uhr das Patrozinium der Kirche St. Josef in Neuenhof.

Festprediger ist in diesem Jahr Walter Weibel. Er wird den heiligen Josef in ein Gespräch verwickeln und uns so diesen eher stillen Heiligen näherbringen.

Der Kirchenchor Neuenhof gestaltet den Gottesdienst musikalisch mit. Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle herzlich zum Apéro eingeladen.

Wir freuen uns über alle, die mit uns mitfeiern.

Bitte beachten Sie, dass der Vorabendgottesdienst am Samstag, 21. März, 18.30 Uhr in Killwangen stattfindet.

Anschliessend an diesen wird die Fastensuppe im Pfarreisaal Killwangen geschöpft.

Wallfahrt 2020 - Anmeldungen

Am Donnerstag, 14. Mai findet unsere Wallfahrt auf den Lindenberg zur Kapelle "Maria zum Schnee" statt, wo wir eine Marienandacht und Kommunionfeier zelebrieren.

Abfahrt mit dem Car: 12.45 Uhr ab Killwangen, 12.50 Uhr ab Pfarreiheim Neuenhof oder 13 Uhr ab Bushaltestelle Migros.

Die Kosten belaufen sich auf CHF 22-24 je nach Teilnehmerzahl (exkl. Konsumation + Trinkgeld)

Bei der Anmeldung können Essenswünsche angegeben werden: Sandwich mit Salami, Schinken oder Käse (CHF 8.50), Gemischter Salat (CHF 10.50) oder Wurstsalat einfach (CHF 16.-). Es können aber auch Wähen oder Tortenstücke direkt vor Ort bestellt werden.

Anmeldungen nimmt Hilda Benz bis am 3.4. entgegen: Tel. 056 406 38 35.

Rückkehr: ca. 18.30 Uhr

Informationen

Ökumenische Senioren-Fasnacht

Am 20. Februar ging es im bunt dekorierten Pfarreisaal närrisch zu und her. Die Seniorinnen und Senioren trafen sich zur traditionellen Senioren-Fasnacht.

Die reformierte Sozialdiakonin Yvonne Keller und die katholische Pfarreiseelsorgerin Jacqueline Meier führten durch das Programm. Als französisches Künstlerpaar verkleidet, setzten sie die Seniorinnen und Senioren beim «Malen mit Menschen» in Szene und sorgten für viele Lacher.

Herzlich begrüsst wurden die Kinder der Kita «Meister Petz». Die kleinen Prinzessinnen und Superhelden, brachten ein fetziges Fasnachtslied dar und luden alle zum obligatorischen Ententanz ein.

Musiker Walti Gurtner aus Brütisellen sorgte für gute Stimmung und lockte die Närrinnen und Narren auf die Tanzfläche.

Natürlich durften auch die legendären belegten Brötchen nicht fehlen, die fleissige Helferinnen und Helfer vorbereitet hatten. Allen ein herzliches Dankeschön, die zum Gelingen dieses närrisch schönen Nachmittags beigetragen haben.