Laufenburg, Johannes der Täufer

Herrengasse 108

5080 Laufenburg

T062 874 31 48
F062 874 31 65
Ekathpfarramt.laufenburg@bluewin.ch
PfarreiblattPDF / Archiv

Gottesdienste

Mittwoch, 20. März

19.00
Eucharistiefeier
mit Pfr. Kurt Ruef

Donnerstag, 21. März

Spitalkapelle

15.30
Wortgottesdienst
mit Jocelyne Kilchoer

Samstag, 23. März

San Giuseppe

18.30
Festgottesdienst zu San Giuseppe Deutsch/Italienisch
mit Diakon Thomas Frey und Don Zubrowski
Kollekte: Gruppo India Fricktal

Sonntag, 24. März

3. Fastensonntag

10.30
Wortgottesdienst mit Kommunionfeier und Kirchenchor
mit Diakon Thomas Frey
Kollekte: Fachstelle für Frauenhandel und Frauenmigration
Minidienst: Kimberly und Lias

Dienstag, 26. März

Alterszentrum Klostermatte

15.45
Eucharistiefeier
mit Pfr. John Vara

Mittwoch, 27. März

19.00
Eucharistiefeier
mit Pfr. John Vara

Donnerstag, 28. März

Spitalkapelle

15.30
Wortgottesdienst
mit Jocelyne Kilchoer

Veranstaltungen

Informationen

Einladung zum Firm-Vorbereitungstreffen

Am Freitag, 22. März 2019, um 18.00 Uhr – 20.00 Uhr findet im Johannes-Saal unser nächstes Firm-Vorbereitungs-Treffen statt.

Wir freuen uns schon sehr darauf!

Katechetin Beatrice Olivito, Nunzia Izzo und Saverio Olivito

Einladung

zur Krankensalbung

Samstag, 16. März 2019, 17.00 Uhr in der Kirche Laufenburg.

Krank oder unheilbar krank sein gehört zu den Grenzerfahrungen menschlichen Lebens. Das eigene Leben wird plötzlich in Frage gestellt. Menschen haben das eigene Leben plötzlich nicht mehr in der Hand. Sie fühlen sich machtlos und isoliert. Dann ist es wichtig, dass Menschen spüren, dass sie nicht allein sind. Beim Sakrament der Krankensalbung handelt es sich nicht (nur) um ein Sterbesakrament: Seit dem 2. Vatikanischen Konzil wird im sorgenden und mitfühlenden Glauben betont, dass das Heil Gottes in der Krankheit wirksam und der/die Kranke von der Gemeinschaft der Glaubenden im Gebet begleitet wird: „Ist einer von euch krank? Dann rufe er die Ältesten der Gemeinde zu sich, sie sollen Gebete über ihn sprechen und ihn im Namen des Herrn mit Öl salben. Das gläubige Gebet wird den Kranken retten, und der Herr wird ihn aufrichten, wenn er Sünden begangen hat, werden sie ihm vergeben“ (Jak 5,14).